Thread Noch eine Frage zu Regulären Ausdrücken (20 answers)
Opened by jan999 at 2009-11-27 18:23

pq
 2009-11-27 20:25
#128690 #128690
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
2009-11-27T18:29:58 bianca
Dein Beispiel ist praxisfern, weil in der Fragestellung eindeutig das Semikolon als Trennzeichen festgelegt wurde. Insofern würde niemals nach 'bc";def' gesucht werden.

daten kommen immer anders als man denkt. etwas weiter zu denken ist ganz im gegenteil sehr praxisnah, denn wenn man sich zu sehr auf eine interpretierte aufgabenstellung festlegt, kann einem ein skript irgendwann mal unerwartet um die ohren fliegen. wenn man ein paar jährchen erfahrung hat, denkt man halt weiter.

nur weil du meinst, die einzig korrekte interpretation der aufgabenstellung gefunden zu haben, meinst du, linuxers lösung "niedermachen" zu können, obwohl er extra dazuschreibt, dass es auf die aufgabenstellung drauf ankommt.

also lass bitte die anderen beiträge bitte eher unkommentiert, als darauf zu pochen, dass deine interpretation die einzig wahre ist und andere ja nur praxisferne akademische beispiele liefern.

edit: schreibfehler
Last edited: 2009-11-27 20:28:16 +0100 (CET)
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem

View full thread Noch eine Frage zu Regulären Ausdrücken