Thread Probleme mit W-LAN (13 answers)
Opened by SeniorDingDong at 2010-09-29 18:44

SeniorDingDong
 2010-09-29 21:06
#141571 #141571
User since
2010-09-29
7 articles
BenutzerIn

user image
Meine W-LAN Karte ist onboard auf dem Chipsatz meines Netbooks. Halte ich für ein portables Gerät auch als eine viel bessere Lösung.

Ob man jetzt den Router so schnell als Problemquelle ausschließen sollte halte ich zur Zeit noch als verfrüht. Ich werde bei nächster Gelegenheit mal Versuchen mich unter Linux im Hochschulnetzwerk einzuwählen. Sollte dies auch nicht klappen, dann liegt das Problem tatsächlich nicht an meinem Router. Dann wären es W-LAN Treiber Probleme ...

Achja, das könnte noch wichtig sein: unter Ubuntu werden drei Treiber nicht sofort geladen und müssen extra runtergeladen und aktiviert werden:
a) 2 Treiber für meine Broadcom Karte
b) 1 Treiber für meinen nVidia Grafikchipsatz

Ich konnte einen der Broadcom Treiber aktivieren. Meine W-Lan Kontrolllampfe wechselte daraufhin von rot nach blau (=an). Ich konnte mich auch mit dem Router problemlos verbinden. TROTZDEM war es mir daraufhin nicht möglich Internetadressen wie www.google.de zu erreichen :(
Last edited: 2010-09-29 21:25:27 +0200 (CEST)

View full thread Probleme mit W-LAN