Thread Einige Anfängerfragen zu Versionen, IDEs (Editoren) und ..... (13 answers)
Opened by Webwurst at 2010-10-21 14:42

renee
 2010-10-21 15:05
#142090 #142090
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
2010-10-21T12:42:25 Webwurst
Hallo,
mein Name, sofern interessant, ist Andreas, absolut neu bei Euch

Dann erstmal herzlich Willkommen bei Perl-Community.de!

2010-10-21T12:42:25 Webwurst
PERL zu erlernen
Ohne Besserwisserisch sein zu wollen: Schreibe bitte Perl, nicht PERL ;-)

2010-10-21T12:42:25 Webwurst
Mein Equipment habe ich mir, so denke ich, schon zusammen getragen, weiß aber nicht, was ich davon wirklich benötige, deshalb frage ich die erfahreneren Coder hier.
1.: Was ist der Unterschied zwischen Strawberry-PERL-5.10.1.3 und 5.12.1.0?

Der Unterschied zwischen Perl 5.10.1 und Perl 5.12.1 ist nicht wirklich dramatisch. Es sind eher kleine aber feine Änderungen, die Dich als Perl-Einsteiger eher weniger betreffen.

2010-10-21T12:42:25 Webwurst
2.: Was soll ich für den Anfang benutzen: Komodo Edit, Strawberry-plus-Padre, den "PERL Editor Lite" von Luckasoft oder meine "alte" Software RJ TextEd und PSPad (ab und an habe ich auch mit Qwined gearbeitet), die PERL auch "beherrschen" (im Gegensatz zu mir).

Wenn Du schon einen Komodo hast, dann würde ich den weiterverwenden. Den "Perl Editor Lite", "PSPad" und "RJ TextEd" kenne ich nicht, kann also dazu keine wirkliche Aussage machen. Ich persönlich benutze mittlerweile sehr häufig Padre, weil es dafür etliche sehr nützliche Plugins gibt (z.B. für Perl::Critic und Perl::Tidy).

Wenn Du einen Editor hast, mit dem Du Dich wohlfühlst, kannst Du den natürlich weiterhin benutzen.


2010-10-21T12:42:25 Webwurst
3.: Ist der Unterschied zwischen "Strawberry-PERL" und "Active-PERL" wirklich nur kommerziell/nicht kommerziell, oder ist da noch etwas wirklich Entscheidendes? Viel € kann ich leider nicht investieren, nur sehr viel Zeit und Hirn. ;o)


Es gibt noch weitere Unterschiede: Mit StrawberrPerl wird ein Compiler mitgeliefert, so dass Du bei der Installation von Modulen aus dem CPAN wesentlich flexibler bist. Ich selbst benutze nur noch StrawberryPerl und hatte bisher damit keine wirklichen Probleme.

2010-10-21T12:42:25 Webwurst
Zum Einsatz-"Zweck": ich will nicht PERL beherrschen können (so weit das überhaupt geht), um Geld zu verdienen, sondern "einfach so", weil mir das Lernen und das Programmieren Spaß macht und, einer der Hauptgründe, weil man so viel enthusiastisches Feedback über diese Sprache lesen und hören kann.


Das freut mich. Hier wirst Du sicherlich viel Hilfe finden.

2010-10-21T12:42:25 Webwurst
PS: Jetzt bitte nicht hauen: ich entwickle unter Windows (XP).

Ich entwickle sehr viel unter Windows 7 und wir haben hier noch mehr Windows-Nutzer!
2010-10-21T12:42:25 Webwurst
PPS: Noch ein Schock: ich bin 50 Jahr alt, aber es funktioniert noch alles. Bin nicht grenzdebil und sehr sehr lernwillig und -fähig.

Das Alter spielt keine Rolle, von daher: kein Schock...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/

View full thread Einige Anfängerfragen zu Versionen, IDEs (Editoren) und .....