Thread Einige Anfängerfragen zu Versionen, IDEs (Editoren) und ..... (13 answers)
Opened by Webwurst at 2010-10-21 14:42

renee
 2010-10-22 16:21
#142124 #142124
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Guest fp$
In der komerziellen Komodo-Variante hat man z.B. die Möglichkeit des Remote-Debuggings. D.h. das gibt es kein Web-Problem, dass man nicht minutiös erforschen kann.


Stimmt, das ist ein echt cooles Feature von Komodo. Hat aber IMHO nicht mit ActivePerl zu tun, sondern ist eben Komodo.

Guest fp$
Auch kann ich damit compilieren (wenn man das bei Perl so nennen soll).


Kann man auch mit CPAN:PAR bzw. CPAN:PAR::Packer machen. Ich benutze dafür auch ganz gerne Cava (http://cava.co.uk/).

Guest fp$
Übrigens kann man ebenso Module vom CPAN installieren.
Scheint für mich alles eine Frage der Blickrichtung zu sein.


Wenn's Module mit XS-Anteil sind, dann wird es mit ActivePerl schwierig - zumindest war es zu meinen ActivePerl-Zeiten noch so. Da brauchte man den Compiler von Microsoft und zum größeren Teil auch das Windows SDK. Jede Menge Zeug, für ein paar Module.

Aber wie ist das Motto bei Perl? TIMTOWTDI (There is more than one way to do it).

Wenn Du mit ActivePerl sehr zufrieden bist, ist das gut. Ich persönlich bin mit StrawberryPerl zufriedener.
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/

View full thread Einige Anfängerfragen zu Versionen, IDEs (Editoren) und .....