Thread Vererbung von Subs ohne OO - Idee? (32 answers)
Opened by marky at 2011-03-25 14:12

pq
 2011-03-25 20:33
#146922 #146922
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
2011-03-25T19:19:52 marky
Hallo, genau meine Rede - man kann nicht alles haben und die Lauffähigkeit hat oberste Prio und die Performance.

wie gesagt, Moose ist nicht unbedingt langsam. nur wenn du CGI benutzen musst, hast du halt pech.
wer was schnelles haben will, nutzt eh mod_perl oder FastCGI.

Quote
Problem an Perl ist, dass es im standard einfach zu wenig OO-Möglichkeiten bietet

wir drehen uns im kreis.

Quote
eine Lösung kann nicht sein x-Module zu laden, das geht gegen die Performance.

nur beim startup. ansonsten kein problem.

Quote
Und ich bin kein PHP-Fan - aber man muss klar sagen, dass es im OO Bereich jetzt um längen vor Perl liegt,

was hat es denn so, was Moose und Co. nicht bieten?

Quote
Aber ich werde solange Perl machen, bis man dies am Markt nicht mehr unterbringen kann, erst dann werde ich umsteigen und mich ins Herr der Millionen PHP-Amateure einreihen :-)

na wenn du das jetzt schon voraussiehst, kannst du ja gleich umsteigen...

Quote
Mit OO meine ich die 2. Lösung ganz unten, das zu includiere File als Package und die EInbindung per EXPORT und Import im Zielmodul.

damit hast du aber nicht wirklich OO. das einzige, was hier OO ist, ist, dass man Exporter als elternklasse einbindet, um funktionen in den eigenen namespace zu kopieren. der rest deines skripts ist dadurch nicht objektorientiert...
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem

View full thread Vererbung von Subs ohne OO - Idee?