Thread apache2/cgi Shebang-Frage (13 answers)
Opened by Kuerbis at 2011-04-25 10:59

Linuxer
 2011-04-25 21:13
#147973 #147973
User since
2006-01-27
3779 articles
HausmeisterIn

user image
Hi,

Leider verrätst Du nicht, wie Du das "Skript direkt aufrufst"; daher kann man nur Vermutungen äußern.

Du hast wahrscheinlich ein System-seitiges Perl; das kannst Du über /usr/bin/perl aufrufen und nutzen.
Die Perl-Installation liegt in der Regel unter /usr/lib/perl5/.

Dann hast Du ein eigenes Perl, das in /usr/local/lib/perl5/ liegt und über /usr/local/bin/perl aufgerufen wird.

Normalerweise weiß das eine Perl nichts vom anderen.

Wenn Du Dein Skript mit #! /usr/local/bin/perl beginnst, dann legst Du fest, dass eben die eigene Perl-Installation benutzt werden soll.

Wenn Du Dein Skript mit #! /usr/bin/env perl beginnst, dann wird im Pfad nach der ausführbaren perl-Datei gesucht. Diese wird auch gefunden, aber aufgrund der Fehlermeldung liegt die Vermutung nahe, dass es sich um das System-Perl handelt...

Selbst wenn Du Deinen Pfad angepasst hast (und bei Deinem Benutzer das eigene Perl vor dem System-Perl gefunden wird), kann das beim Apache wieder ganz anders aussehen; denn sein Pfad wird separat und und unabhängig von Deinem Benutzer gesetzt...


edits: s/wieder/wird/ ;
Last edited: 2011-04-25 21:33:07 +0200 (CEST)
meine Beiträge: I.d.R. alle Angaben ohne Gewähr und auf Linux abgestimmt!
Die Sprache heisst Perl, nicht PERL. - Bitte Crossposts als solche kenntlich machen!

View full thread apache2/cgi Shebang-Frage