Thread Image::Magick - Optionale Attribute bei Annotate (5 answers)
Opened by Kean at 2011-06-14 15:25

Kean
 2011-06-14 15:25
#149593 #149593
User since
2004-08-18
463 articles
BenutzerIn

user image
Ich erstelle mit Image Magick eine weiße Leinwand und schreibe auf diese mit folgendem Code:

Code (perl): (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
use Tk;
use Image::Magick;

my $image = Image::Magick->new;
$image->Set(size=>'1014x636');
$image->ReadImage('xc:white');

$image->Annotate(
                text => "Testtext",
                family => Arial,
                pointsize => 18,
                x => 5,
                y => 5,
                stroke => "yellow",
                strokewidth => 2
                );

$image->Write('test.png');

exit;


Wenn ich das Attribut "stroke" weglasse, hat der Text keinen gelben Rand.

Wenn ich aber

Code: (dl )
stroke => "",


schreibe, dann zieht er schwarz als Randfarbe heran.

Jetzt würde ich dieses Attribut gerne optional in einem größeren Script einbauen. Hat jemand eine Idee wie ich das anstellen kann?

Ich habe schon versucht alle Attribute in einen String zu schreiben und Annotate diesen zu übergeben, was leider nicht funktioniert hat.

modedit Editiert von GwenDragon: Titel ergänzt
Last edited: 2011-06-14 15:37:07 +0200 (CEST)

View full thread Image::Magick - Optionale Attribute bei Annotate