Thread MIME::Parser: Kodierung der Umlaute von E-Mail-Attachments falsch (13 answers)
Opened by guvvuser at 2011-07-11 13:35

guvvuser
 2011-07-22 12:19
#150666 #150666
User since
2011-06-22
4 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Ich kenne mich mit Perl leider gar nicht aus. Habe das Skript nur übernommen und entsprechend der Anforderungen abgeändert. Der beschriebene Teil ist nicht mein Werk - hat aber wie gesagt unter WinXP mit Perl 4.8 einwandfrei funktioniert. Unter Win2003Server mit Perl 5.14 eben nicht mehr. Testweise habe ich versucht, Dateien im DOS-Fenster mit Umlauten anzulegen. Das funktioniert, sprich die Kodierung vom BS sollte passen.
Ich brauche die Umlaute im Dateinamen.

Meiner Meinung nach werden an dieser Stelle u.a. die Attachments abgespeichert - speziel $parser->parse_open
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
sub PARSE
{
my $parser = new MIME::Parser;
$parser->output_to_core(0);
$parser->output_dir($indir);
$parser->ignore_errors(1);
my $ent = $parser->parse_open($mailfile);
if ($Encoding and !$ent->is_multipart)
{
supported MIME::Decoder $Encoding or
die "unsupported encoding: $Encoding\n";
$ent->head->mime_attr("Content-transfer-encoding" => $Encoding);
}
my $head = MIME::Head->from_file($mailfile);
$to = $head->get('From', 0);

View full thread MIME::Parser: Kodierung der Umlaute von E-Mail-Attachments falsch