Thread Thread zum Freuen 2.0 (143 answers)
Opened by GwenDragon at 2009-09-09 17:43

rosti
 2011-08-21 22:34
#151727 #151727
User since
2011-03-19
3411 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
hi ;)

Habe am Wochenende neben Schwimmen, Wandern und Radfahren auch ein bischen Zeit gefunden, mein eigenes Framework weiterzuentwickeln und dessen Integration in mein CMS fortzusetzen. Im ersten Schritt habe ich den Data-Layer wieder vollständig auf Binärdatei umgestellt, das ist wesentlich performanter als die MySQL-Anbindung, weil der Loader nur ein gewöhnliches CGI ist und kein FastCGI oder mod_perl. Der Loader muss also bei jedem Request neu gestartet werden.

Hinzugekommen ist ein einfaches Template-System, womit nun in jeder Response eine Verarbeitung von Eingaben möglich wird, im Beispiel http://rolfrost.de/map/article/cgi/zeichencode.htm... funktioniert mit aktiviertem Javascript auch Ajax auf der Basis eines Templates für die Response.

Strict getrennt von der Programmlogik ist weiterhin die Bindung der URL-Objekte an den Code. Dies wird wie gehabt ausschließlich über eine Konfiguration geregelt, die gleichzeitig die Projektverwaltung ist und sowohl zentral als auch dezentral vorliegen kann (Multi-User-Fähigkeit).

Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

View full thread Thread zum Freuen 2.0