Thread SSL Response in XML::Simple (14 answers)
Opened by cohama at 2011-10-10 13:44

pq
 2011-10-10 14:32
#153005 #153005
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
du führst in zeile 37 ein print aus. print hat in der regel einen rückgabewert von 1. diesen speicherst du in $tmpXML. das ist bestimmt so nicht gewollt.
print bedeutet, dass etwas auf stdout ausgegeben wird, also in der regel auf dein terminal.
du möchtest aber doch den rückgabewert in einer variable speichern und nicht ausgeben.
my $tmpXML = join '', <$sock>;

(die vorausdeklaration finde ich unnötig, daher habe ich das my() hier dazugepackt.)

wieso benutzt du eigentlich IO::Socket::SSL? funktioniert LWP::UserAgent hier nicht?
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem

View full thread SSL Response in XML::Simple