Thread Perl und DDE (28 answers)
Opened by bianca at 2011-10-16 19:31

payx
 2011-10-20 08:50
#153348 #153348
User since
2006-05-04
564 articles
BenutzerIn

user image
Hallo Bianca,

2011-10-19T17:51:12 bianca
Klappt ausgezeichnet!!!!

Freut mich. Wie gesagt, bei mir war es ein regelrechtes Erweckungserlebnis. Die Serienbrieffunktionen der Office-Programme brauche ich nicht mehr.

2011-10-19T17:51:12 bianca
Allerdings muss ich bei dieser Konstellation das utf8::encode() weg lassen sonst stimmen die Umlaute nicht: Win7, Strawberry 5.10, OpenOffice.

Um so besser. Gilt das für mein Beispielscript? Dann ist es bei Dir wohl im utf-8-Format gespeichert (so wie es dieser Server hier beim Klick auf dl ausliefert). Wenn Du das Script z.B. im iso-8859-1-Format (oder Windows-cp1252) speicherst, brauchst Du die Konvertierung wieder. Und künftig musst Du halt einfach darauf achten, dass alles als utf-8 an die Dokumente übertragen wird, je nach dem, was Deine DB liefert usw.

Viel Erfolg weiterhin
Grüße
payx

View full thread Perl und DDE