Thread Herausfinden welches Programm einen COM-Port blockiert (10 answers)
Opened by Molaf at 2012-04-10 11:11

Molaf
 2012-04-10 11:11
#157352 #157352
User since
2007-10-11
119 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo allerseits,
frohe Ostern nachträglich!

Ich habe hier eine Platine mit USB-Adapter, welche sich als virtueller COM-Port ausgibt. Das Ding wandert an mehrere Rechner und kann dort von Programmen über diesen COM-Port eben angesprochen werden und genutzt werden.

Jetzt habe ich hier einen Rechner (WinXP), der schon jede Menge Software drauf hat (ein mobiler Rollwagen mit PC, Bildschirm und Steuerkarten für so ziemlich alles drin). Stecke ich nun meine Platine per USB an, erscheint im Gerätemanager auch 'COM4' unter COM-Ports. Leider kann ich mich nicht mit dem Gerät verbinden, der Port ist sofort belegt. Welches Programm das macht, weiss ich nicht, möchte es aber herausfinden.

Wenn ich unter Systemsteuerung/Gerätemanager unter diesem COM-Port auf Erweitert gehe und beispielsweise eine andere COM-Nummer zuweisen will, werde ich gewarnt, dass schon eine Verbindung besteht, die dadurch gestört werden könnte... hilft nix, die Verbindung wird anscheinend sofort neu belegt.

So ein Verhalten kenne ich sonst nur von Hardware die beim Anstecken an USB sofort losplappert, die hält WinXP dann für eine legacy-Microsoft-Ballmouse und leitet dann alles an diesen Treiber um. Dann springt der Mauszeiger wie wild oder rührt sich gar nicht mehr - aber daran kann man auch das Problem erkennen.

Also es scheint sich ein Prozess meine Verbindung zu schnappen, direkt nach Einstecken. Ein COM-Port Monitor lässt sich nicht zwischenschalten, weil die Verbindung sofort aufgestellt wird.

Sehr unfreundliches Verhalten.
Hat jemand eine Tip für mich?
Gruß,
Molaf

View full thread Herausfinden welches Programm einen COM-Port blockiert