Thread Die PerlBase lebt! (2 answers)
Opened by rosti at 2012-05-02 20:55

rosti
 2012-05-03 19:37
#158015 #158015
User since
2011-03-19
2499 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hi ;)

wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer gerne hier!!!

Die Perlbase gibt es seit etwa 2001. Da haben zeitweise mehrere Webkollegen mitgemacht. Zu der Zeit nannte sich sowas noch KnowledgeBase, Wiki ist ein neuerer Begriff, den ich persönlich gar nicht mag, weil heutzutage jeder Arsch an irgendeinem 'Wiki' schreibt ;)

Früher, ja, da gab es noch richtige KnowledgeBases und es gab nur wenige Leute, die sowas in Perl programmiert haben. Genauso gesehen, haben meine Webseiten auch eine lange Tradition, wobei im Laufe der Jahre meinerseits viel an Perl-Erfahrung hinzugekommen ist. Die Perlbase, seit gestern wieder online, ist nach wie vor eine Multi-User-Anwendung, was das Content-Management betrifft. Neu ist, dass diese Anwendung jetzt innerhalb eines komplexen Perl-Frameworks läuft, also nicht mehr als eigenständiges Script.

Diese Integration habe ich soweit vorangetrieben, dass Updates und das Einpflegen neuer Inhalte automatisiert werden können, dazu gibt es auch eigene Response-Header, die speziellen UserAgents zur Kontrolle dienen.

Btw., die Suchfunktion ist heute fertig geworden...

Quote
Abgesehen davon ist es etwas un-intuitiv, den Diamond-Operator unter "T" wie "The Diamond Operator" einzusortieren ;)


Es heißt: The Beatles!

Viele Grüße,
Rolf

PS, Edit: Content-Management von der Kommandozeile, was die ResponseHeader so antworten:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
Manage Local
Server 'rolfrost' Hochladen OK
rolfrost Upload 6 PerlbaseFiles
Manage Remote
Server 'rolfrost.de' Hochladen OK
rolfrost.de Upload 6 PerlbaseFiles
press key ...

Last edited: 2012-05-03 19:44:23 +0200 (CEST)
http://rolfrost.de/framework
Postmodern MVC Framework für Perl5 mod_cgi, mod_fastcgi und mod_perl

View full thread Die PerlBase lebt!