Thread Thread zum Lachen (164 answers)
Opened by lichtkind at 2010-02-22 19:21

topeg
 2012-06-19 10:21
#159145 #159145
User since
2006-07-10
2611 articles
BenutzerIn

user image
Das ist ja eher was zum heulen.

Ich kenne das Nvidia-Problem schon seit über einem Jahrzehnt. Von Anfang an, haben die sich gesträubt auch nur eine Handbreit von ihrer Hardware frei zugeben. Als die ersten Freien Treiber heraus kamen gab es bei Nvidia versuche diese Tot zu klagen. Später haben sie alles Opensource ignoriert.

Bis heute sträuben sie sich selbst für alte Grafikkarten die Spezifikationen heraus zu geben. Haupt Argument ist, dass sie sich vor Nachahmern schützen wollen. Das halte ich für ein Scheinargument. Ein Grafikprozessor ist heutzutage nicht so einfach zu kopieren. Zudem braucht es länger als ein ein Jahr auf einer Spezifikation einen Prozessor zu entwickeln, und dann ist Nvidia schon wieder weiter.

Das hat zur Folge, das es nur durch aufwändiges untersuchen der Kommunikation von CS-Treibern mit der Hardware möglich ist die Funktionalitäten in OSS-Treiber einzubauen. Einige sehr schlaue Köpfe verbringen viel Zeit damit. Und damit kommt das zweite Argument von Nvidia: "es geht doch, ihr habt doch Treiber" Und ignoriert damit die Mannjahre die darüber verschwendet werden.

Solange Nvidia mit ihrer Strategie gut verdient wird sich nichts ändern. Als AMD ATI aufkaufte hatte ich gehofft, das die beiden zusammen den Grafikkartenmarkt aufmischen würden und Nvidia unter Druck setzen könnten. Das hätte mit Sicherheit ihre Politik bezüglich OSS geändert. Aber leider kommt AMD nicht in die puschen und entwickelt leistungsfähige embedded Prozessor mit integriertem gutem Grafikprozessor. Das würde Nvidia etwas unter Druck setzen.

Bisher sieht es so aus als würde sich Nvidia zu einem Quasi Monopolisten entwickeln.

View full thread Thread zum Lachen