Thread Perl, DBI, FasCGI und das verfluchte UTF8 (6 answers)
Opened by Magic at 2012-12-10 21:14

Magic
 2012-12-11 16:33
#164134 #164134
User since
2003-09-30
91 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
So, habe noch ein wenig rumprobiert und konnte schon einmal folgendes feststellen:
Wenn ich $dbh->do("set names utf8"); einstelle funktioniert die Eingabe der Daten in die Datenbank. Die Umlaute werden korrekt in die Datenbank geschrieben, also es stehen auch Ä Ö Ü drin, allerdings ist die Ausgabe im Browser zerschossen. Als Ausgabe erhalte ich z.B. folgendes:
Code: (dl )
Prüfungen 2012

Lasse ich "set names utf8" weg, ist die Ausgabe im Browser korrekt:
Code: (dl )
Prüfungen 2012

aber in die Datenbank wird
Code: (dl )
Prüfungen 2012

eingetragen.

Die Datenbank hat für als Standard utf8_general_ci eingestellt. Alle Tabellen haben utf8_general_ci in den Textspalten eingestellt.

Ich verzweifel hier noch.

Grüße,
Stefan
Ein Weiser gibt nicht die richtigen Antworten, sondern er stellt die richtigen Fragen.

View full thread Perl, DBI, FasCGI und das verfluchte UTF8