Thread Welche Template-Technik für kleinen Website mit statischem HTML? (27 answers)
Opened by payx at 2013-02-23 10:12

payx
 2013-02-25 21:30
#166028 #166028
User since
2006-05-04
556 articles
BenutzerIn

user image
Hallo Muffi,

die Trennung von Form und Inhalt oder Logik und Präsentation oder Model und View ist nach meiner Erfahrung eigentlich schon fast immer richtig, zumindest immer dann, wenn es über eine Minimallösung hinausgeht, die über längere Zeit, zu verschiedenen Zwecken oder verschiedenen Nutzern (die die Lösung vielleicht modifizieren oder pflegen müssen) dienen soll. Bei Projekten, die als Schnell-schnell-Lösung gestartet sind und auf diese Trennung verzichtet haben, dann aber doch einigen Umfang angenommen haben (z.B. dynamische Generierung von SQL-Scripten aus komplexen Metadaten in einem Perlscript mit >2000 Zeilen), bin zumindest ich immer wieder an den Punkt gelangt, an dem ich feststellen musste, dass eine klare Schichtung besser gewesen wäre. (Sie nachträglich einzuziehen kommt einem kompletten Refactoring nahe, klar.)

Wenn ich heute hier stehe und nach einem Template-Subsystem suche, dann tue ich das als in dieser Hinsicht Geläuterter.

Aber zugegeben: Ich bin selbst gespannt, ob ich das nächste Mal, wenn in einem Projekt schnell eine Lösung gebraucht wird, um dies oder jenes aus dem oder jenem zu erzeugen, gleich Templates erstellen und sinnvoll Logik vom Inhalt trennen oder doch lieber ein straightforward-Script schreiben werde.

Das kommt wohl darauf an, wie ich mit der am Ende dieses Threads gewählten Template-Technik zurecht komme.

Danke für Deinen Input jedenfalls
und viele Grüße
payx

View full thread Welche Template-Technik für kleinen Website mit statischem HTML?