Thread OO-Modul schreiben (9 answers)
Opened by bianca at 2013-04-14 13:01

pq
 2013-04-14 13:00
#167053 #167053
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
der code und deine fragen lassen auf so viele missverständnisse schliessen, dass ich unbedingt ein tutorial empfehle: Perldoc:perlootut
new ist keine funktion, und sie ist genausowenig wie test exportiert. Exporter ist hier quatsch, und ausserdem exportierst du ja gar nichts.
du solltest ein paar grundlegende sachen bzgl. objektorientierung lernen.
und dann empfehle ich der einfachheit halber CPAN:Moose.
eine kapselung gibt es bei perl nicht, klassen- oder objektmethoden kannst du von überall aus aufrufen. du kannst klassenmethoden als objektmethoden aufrufen und umgekehrt. aber warum solltest du das tun?

fehlerbehandlung macht man nicht über $!. $! ist für system calls.
entweder man benutzt exceptions (manuell über eval und $@ z.b.) oder man setzt bestimmte variablen oder objekt-attribute. du kennst ja sicher $dbh->errstr z.b.

ach ja, und modulnamen bekommen üblicherweise einen grossbuchstaben am anfang.
Last edited: 2013-04-14 13:15:30 +0200 (CEST)
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem

View full thread OO-Modul schreiben