Thread EasyReportGenerator: New CPAN module in development (16 answers)
Opened by jpr65 at 2013-04-18 08:30

jpr65
 2013-04-18 22:25
#167143 #167143
User since
2013-04-18
10 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
2013-04-18T09:11:56 Raubtier
Kennst du Perldoc:perlform?

Habe nur ganz schnell rüber geguckt und mir sind 2 Dinge aufgefallen.

1. Das Modul beginnt mit $| = 1;.


Danke für den Hinweis. Das ist ein Copy-Paste Fehler. $| hat da nichts zu suchen, ich werde es entfernen.

Quote
2. Ich mal kein eval { $string }.


Das ist der einzige Parameter, für den die String-Variante überflüssig ist, weil hier die Referenz auf eine Sub (anonym oder nicht, macht keinen Unterschied) zwingend erforderlich ist. Sonst kann man den Wert nicht auslesen, denn der ist erst in der Run-Phase bekannt. Aber die startet erst später.

Bei den anderen Parametern kann man durch einen String den Aufruf einer Sub einsparen, das sind bei Zellen 1 Mio. calls bei einer Liste von 10 Spalten und 100.000 Zeilen pro Parameter, der auf eine Zelle angewendet wird.

Aber ob man nun einen String übergibt oder eine Sub-Ref startet, darin kann alles passieren. Dieser Part kann und darf nur vom Entwickler gefüllt werden, da sehe ich kein Problem.

Usereingaben verbieten sich natürlich für eval und auch für dynamisches SQL.

Perlform habe ich mir gerade angesehen, das ist eine etwas andere Zielrichtung. Mir geht es um die Verarbeitung von Massendaten, die in Tabellenform mit Über- und Unterschriften ausgegeben werden sollen. D.h. EFG verhält sich zu Perlform wie Excel (Tabellenkalkulation) zu Word oder einer Formular-Engine.

Ich sollte das alles noch genauer in einer Doku erläutern.

VG Ralf

View full thread EasyReportGenerator: New CPAN module in development