Thread Rechenfehler mit Perl ausgleichen (71 answers)
Opened by bianca at 2013-04-27 13:42

tonewheel
 2013-05-02 00:02
#167391 #167391
User since
2006-10-01
182 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Zustatz: Genauso, wie man im obigen Beispiel 0,01 zum Wert addieren könnte, um ein passendes, einstelliges Ergebnis zu bekommen, könnte man auch weiter oben das hier verwenden:
Code (perl): (dl )
perl -e 'print int(3537 * 19 / 119 + 0.5) . "\n"'

D.h. in Cent rechnen, addieren, subtrahieren, multiplizieren ohne Probleme, und beim Dividieren obige Zeile verwenden, um dem Geschäftsmodell gerecht zu werden.
Beweis: int() schneidet die Nachkommastellen ab. Liegt man aber auf z.b. 0,51, wird daraus 1,01 , int macht daraus dann 1. Liegt man bei 0,49, wird daraus 0,99 int macht daraus 0.

View full thread Rechenfehler mit Perl ausgleichen