Thread Perl mit Kommandozeilenprogramm kommunizieren (Windows) (79 answers)
Opened by bianca at 2013-09-10 13:07

murphy
 2013-09-14 15:13
#170232 #170232
User since
2004-07-19
1776 articles
HausmeisterIn
[Homepage]
user image
Ohne jetzt besserwisserisch klingen zu wollen, würde ich nicht erwarten, dass man von STDOUT unbedingt lesen können sollte :-)

Ich habe aber auch kein Perl für Windows zur Hand um zu verifizieren ob das gleiche mit STDIN vielleicht funktioniert.

Und ja, ich fand es auch schon immer verwirrend, dass CPAN:IPC::Open3 den Namen CHILD_IN für einen Ausgabedatenstrom verwendet und CHILD_OUT für einen Eingabedatenstrom ;-)

Ergänzung: Da Windows die select und poll Systemaufrufe nicht kennt und ein unixoides select lediglich in der WinSocks API bereitstellt, würde ich auch nicht unbedingt erwarten, dass CPAN:IO::Select überhaupt auf Windows mit irgendetwas anderem als Sockets funktioniert. Allerdings wäre es möglich, äquivalentes Verhalten wie Unix select unter Windows mittels WaitForMultipleObjects zu emulieren. Und wenn CPAN:IO::Select hinreichend schlau ist, tut es das vielleicht inzwischen.
Last edited: 2013-09-14 15:20:06 +0200 (CEST)
When C++ is your hammer, every problem looks like your thumb.

View full thread Perl mit Kommandozeilenprogramm kommunizieren (Windows)