Thread Perl mit Kommandozeilenprogramm kommunizieren (Windows) (79 answers)
Opened by bianca at 2013-09-10 13:07

bianca
 2013-09-17 22:34
#170350 #170350
User since
2009-09-13
7011 articles
BenutzerIn

user image
2013-09-13T09:00:32 GwenDragon
IPC::Open3 dient nur dazu ein externes Programm zu starten und dabei auf STDIN, STDERR, STDOUT zugreifen zu können.

Also einmal auf die Ausgabe des externen Programms zugreifen und danach nicht mehr?

2013-09-13T09:00:32 GwenDragon
So wie ich dein Vorhaben und Wissen jetzt interpretiere, ist das dann nicht für dich geeignet.

Mein externes Programm muss gestartet werden, dann gibt es auf STDOUT eine Meldung und dann muss man ihm quasi darauf eine Antwort geben. Fertig.
Das mit dem STDOUT weiß ich daher, weil ich das Programm derzeit mit Parameter >ausgabe.txt starten kann und dann in der ausgabe.txt genau das finde, was ich mit Perl auch empfangen und parsen möchte.

Also aus Perl Sicht: externes Programm starten -> Meldung lesen und parsen -> Text an Programm senden -> Ende.

Geht das mit diesem Modul?
10 print "Hallo"
20 goto 10

View full thread Perl mit Kommandozeilenprogramm kommunizieren (Windows)