Thread Thread zum Lachen (164 answers)
Opened by lichtkind at 2010-02-22 19:21

rosti
 2014-09-20 21:57
#177408 #177408
User since
2011-03-19
2430 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Frei nach Willi Fehse, Andromedar
=================================
Richter: Angeklagter, sie haben einen User erschlagen, erklären Sie den Hergang!

A:
Beim User vor Ort wollte ich mein neues Script vorführen. Als Erstes habe ich ihn gefragt, ob Perl installiert ist. Ohja, sagte der User, meine Frau trägt hin und wieder eine Perlenkette.

Ich erklärte dem User, dass Perl im Sinne meines Scripts nichts mit einer Perlenkette zu tun hat und fragte ihn, ob er bitte mal ein Konsolenfenster öffnen könnte. Da erklärte mir der User, auf das Regal an der Wand und auf das Fenster weisend, dass er zwar eine Konsole besitze aber allenfalls bereit ist, das Fenster zu öffnen.

Dann habe ich selbst ein Konsolenfenster geöffnet, festgestellt, dass Perl installiert ist und das dem User mitgeteilt. Oh schön, sprach der User, ich wusste gar nicht, dass mein Computer mit Perlen bestückt ist.

Ich verkniff mir eine Bemerkung und sagte dem User, er solle das Programm auf der Kommandozeile ohne Optionen ausführen, das zeige ihm die manpage. Der User entgegnete mir, dass er zwar seine Frau öfters ausführe aber das Reden in der man-Person unschicklich sei.

Ohje, sagte ich, mit ausführen meine ich, dass das Programm mit Namen aufgerufen wird. User wollte nun wissen, wie das Programm heißt und ich teilte dem User den Namen meines Scripts mit, welchen der User sogleich laut ausrief.

Sie haben Recht, sagte ich nun, wir müssen das Script ja erst auf den Computer kopieren. Ein Copy-Shop sei nur 10 Minuten von hier, meinte der User.

Nachdem ich mein Script auf den PC kopiert hatte, zeigte ich dem User, wie es ohne Optionen die Ausgabe einer manpage erzeugt. Angesichts der Überschrift SYNOPSIS sagte der User beiläufig, dass er mal Psychiologie studiert hätte und sich mit Synapsen sehr gut auskenne.

Mann! Schrie ich, SYNOPSIS hat mit Psychiologie überhaupt nichts zu tun! Gucken Sie doch mal auf das Konsolenfenster, da sehen Sie, was Sie mit dem Skript alles machen können.

Der User starrte auf die Konsole, tippte dann auf den Text --verbose und meinte, dass das Programm böse sei. Wieder gefasst, erklärte ich, dass mit dieser Option das Script mehr Ausgaben erzeugt und dass sämtliche Ausgaben mit der Option --quiet unterdrückt werden können.

Aha, sagte der User, Ihr Programm quietscht und er fing an zu kichern. Da habe ich ihn erschlagen.

Richter: Freigesprochen! Ich hätte es schon bei der Perlenkette getan.
http://rolfrost.de/framework
Postmodern MVC Framework für Perl5 mod_cgi, mod_fastcgi und mod_perl

View full thread Thread zum Lachen