Thread Strawberry Perl: Modul mit cpan hinzufügen (9 answers)
Opened by GUIfreund at 2015-06-15 13:15

GUIfreund
 2015-06-17 11:23
#181360 #181360
User since
2011-08-08
559 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
2015-06-16T10:54:07 GwenDragon
Du brauchst das relocation.bat nicht.
Das geht auch anders.
Ich halte meine Windowspartition (C:) nach Möglichkeit frei von anderen Programmen. Deshalb installiere ich solche - wo es geht - nach E:\Programme\Programmname\.

2015-06-16T10:54:07 GwenDragon
Hast du dir im Wiki Wiki:AllgemeinesMultiPerlStrawberry und mein Batch perldev angesehen?
Das macht alles so wie es soll automatisch ;)
So wie ich perldev verstanden habe, dient es zum leichten Umschalten zwischen mehreren Versionen von Strawberry Perl. Das brauche ich nicht, weil ich nur 1 Version installiert habe.

Woran ich interessiert bin, ist die leichte Umschaltung zwischen Strawberry Perl und ActivePerl. Dafür habe ich 2 Varianten von PATH, die ich im Moment noch händisch umbenenne. Das will ich bei Gelegenheit automatisieren. Vielleicht geht's mit WSH.

2015-06-16T10:54:07 GwenDragon
Ich benutze die MSI nicht, weil die mir in der Vergangenheit (ist schon einige Strawberrys lang her) Ärger beim Installieren gemacht hat. Deswegen nehme ich die Zip, die entpack ich nur, und benutze perldev.
Strawberry Perl hat es nach Jahren immer noch nicht geschafft, seine MSI-Version sauber für andere Partitionen hinzukriegen. Deshalb bleiben nachinstallierte Module auch unter /vendor/ liegen, sind also doppelt vorhanden. Ich kann damit leben, Strawberry Perl in C:\Strawberry\ zu haben.
Gruß
GUIfreund

View full thread Strawberry Perl: Modul mit cpan hinzufügen