Thread Array in Variable (15 answers)
Opened by NetFritz at 2015-11-30 19:12

Linuxer
 2015-12-01 19:18
#183106 #183106
User since
2006-01-27
3854 articles
HausmeisterIn

user image
Wirf die Zeilen 7 und 23 raus. Du hast einen Array, und den befüllst Du mit Array-Referenzen. Du brauchst keine Strings mit eckigen Klammern selber einfügen.

Wenn die Daten aus der RRD als String gelesen werden (bzw. weil dieses Feld in der RRD als String definiert ist), dann kann das die Hochkommata um Deine $val-Werte erklären. Perl-intern ist das kein großes Problem, da Perl intern je nach Kontext den Wert als String oder Zahl behandeln kann.

Wenn Du nach Rauswurf der eckigen Klammern (siehe Eingangssatz) immer noch Probleme hast, kannst Du versuchen, die Zeile 19 so anzupassen:

Code: (dl )
				$rrd_array[$ii] = [$start , 0+$val];

Durch die Addition mit 0 erzwingst Du numerischen Kontext für $val, und das Ergebnis sollte auch erstmal numerisch behandelt werden.

Zeile 20 kannst Du Dir sparen, indem Du in Zeile 19 $ii++ verwendest; also:

Code: (dl )
				$rrd_array[$ii++] = [$start , 0+$val];

Last edited: 2015-12-01 19:19:17 +0100 (CET)
meine Beiträge: I.d.R. alle Angaben ohne Gewähr und auf Linux abgestimmt!
Die Sprache heisst Perl, nicht PERL. - Bitte Crossposts als solche kenntlich machen!

View full thread Array in Variable