Thread Daten auslesen und mit Hash in andere Datei eintragen lassen (14 answers)
Opened by J0ke at 2016-04-14 10:27

Raubtier
 2016-04-14 10:55
#184444 #184444
User since
2012-05-04
1044 articles
BenutzerIn

user image
Verstehe ich es richtig von deinem Beispiel, dass du einfach die die Semikola entfernen willst? Aber was hat das mit einem Hash zu tun?

Ansonsten zum Code:
Code (perl): (dl )
open (DATEI, "$druck") or die "Datei konnte nicht geoeffnet werden: $!";

Es spricht nicht gegen Variablen für Datei-Handles, also open my $dateihandle, "<", $dateiname or die... statt ein globales "DATEI" zu verwenden.

Und das hier:
Code (perl): (dl )
%rolle = split m/;/, <DATEI>,7;

ist sehr fragwürdig.

Du bekommst also einen Hash
("100" => "StandortXX", "6146" => "10459", "10915 => 2083")

Und bei der 7? Eine ungerade Zahl bei einem Hash kann nicht sinnvoll sein!

Und auch schlecht:
Code (perl): (dl )
1
2
3
while (<DATEI>) {
  tu was mit <DATEI>
}

Denn dann überspringst du jede 2. Zeile.

Besser:
Code (perl): (dl )
1
2
3
while (my $line = <$datei>) {
   tu was mit $line;
}

View full thread Daten auslesen und mit Hash in andere Datei eintragen lassen