Thread Microservices Artikel auf heise (19 answers)
Opened by lichtkind at 2016-05-01 23:24

guest janus
 2016-05-04 15:51
#184683 #184683
Eine flache Klassenhierarchie, alles erbt von der main.
Und Methoden in eine Factory auslagern:

1. Nicht verwandte Klassen werden erst zur Laufzeit und nur bei Bedarf kompiliert
2. Instanzen nicht verwandter Klassen bleiben verborgen
3. Code Reduzierung
4. keine Code Redundanzen
5. testgetriebene Entwicklung (Aufruf der Methode via Mock)
6. Teamarbeit
7. Austauschbare Data Access Layer
mehr Durchblick.....

D.h., per AUTOLAOD werden nicht Klassen sondern Methoden geladen, die jedoch bei Bedarf weitere Klassen einbinden. Und wenn AUTOLOAD bereits in der main definiert ist, stehen alle Methoden der Factory auch den Subklassen zur Verfügung. Deswegen können die ja auch gemockt werden.

Typisches Beispiel:

http://perl.rolfrost.de/notes.html?show=32

macht auch den Vorteil deutlich, ein Template unterhalb __DATA__ in die Funktion einzubauen.
Last edited: 2016-05-04 16:18:14 +0200 (CEST)

View full thread Microservices Artikel auf heise