Thread [SQL] Datensätze aneinander hängen (7 answers)
Opened by MarkusH at 2016-07-30 11:50

Muffi
 2016-08-01 13:23
#185206 #185206
User since
2012-07-18
1465 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Und ich würd immer davon abraten zu pauschalisieren ;)
Nö, Scherz beiseite:
Einzelselects werden meist langsamer sein als ein kompletter join.

Aber auch das MUSS nicht so sein. Einzelselects lassen sich z.B. von der DB viel einfacher cachen als komplexe joins.
Einfache Einzelselects gehen auch viel schneller durch den Queryoptimizer.
Es kommt also immer drauf an.
Auch darauf, wie man "langsam" definiert. Wenn man damit Echtzeit meint wohl eher ja. Wenn man damit Serverbelastung meint siehts auch schon wieder anders aus. Das Meiste an Langsamkeit ist einfach Latenz. Die Belastung ist garnicht so schlimm. Und wenn, dann skalieren kleine Einzelselects viel besser. Da kann ich ganz einfach eine Table auf nen anderen Server auslagern. Mit nem join wird das doof.

Die beste Methode: ausprobieren. Aus dem Bauch raus würd ich sagen, dass alles bis so um die tausend Queries kein Problem darstellen sollte.
Das rutscht selbst mit Perl und DB im LAN unter seiner Sekunde durch. (edit: Erfahrungswerte allerdings mit mysql)
Last edited: 2016-08-01 13:29:24 +0200 (CEST)
1 + 1 = 10

View full thread [SQL] Datensätze aneinander hängen