Thread Textdatei mit Inhalt erstellen? (19 answers)
Opened by Naix at 2017-02-02 10:54

hlubenow
 2017-02-04 23:06
#186035 #186035
User since
2009-02-22
789 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
2017-02-04T17:24:08 rosti
Wenn es nur Zahlen sind, gehts auch mit
Code (perl): (dl )
pack "N*", @numbers;

Ah, ich bin kein Freund von pack(). Ich verstehe nie, was da vor sich geht und will es eigentlich auch gar nicht. Man kann es ja auch anders und dann eben ein klein bißchen ausführlicher schreiben. But hey, TMTOWTDI.
2017-02-04T17:24:08 rosti
Auf IO::File würde ich jedoch trotzdem nicht verzichten wollen. Es importiert nämlich sämtliche Flags für sysopen (O_CREAT|O_RDWR usw) und darauf verzichten zu wollen ist einfach nur ungeschickt. Um nicht zu sagen dämlich ;)

Und nun: War das zu kompliziert oder gar abgehoben!?

Wenn ja, dann überprüf Dich mal ;)

Ok, Überprüfung läuft .... Ja, tut mir leid, ist immer noch zu kompliziert. Denn: Ich hab' keine Ahnung, was IO::File tut (und muß das auch nicht wissen), ich hab' auch keine Ahnung, was "O_CREAT|O_RDWR" ist. Trotzdem kann ich problemlos Daten in eine Textdatei schreiben. Das bedeutet, daß diese anderen Sachen dann wohl überflüssig waren.
Es gibt sogar Bereiche, da wird gesagt: "Was überflüssig ist, ist falsch."
Aber das gilt nicht für Perl, man kann Perl alles Mögliche sagen, da ist es recht gutmütig (wie Kamele eben so sind). :)

View full thread Textdatei mit Inhalt erstellen?