Thread Primzahlen bis einen festgelegten Wert (21 answers)
Opened by Dominik at 2017-12-13 18:22

Linuxer
 2017-12-16 12:04
#187745 #187745
User since
2006-01-27
3870 articles
HausmeisterIn

user image
Zum Thema <STDIN> oder <stdin>:

Ich würde auch immer <STDIN> verwenden; in der Perldoc:perlop fand ich allerdings auch dieses:

https://perldoc.perl.org/perlop.html#I%2fO-Operators
The filehandles STDIN, STDOUT, and STDERR are predefined. (The filehandles stdin , stdout , and stderr will also work except in packages, where they would be interpreted as local identifiers rather than global.) Additional filehandles may be created with the open() function, amongst others. See perlopentut and open for details on this.


Wenn man das weiß und sich im richtigen Moment daran erinnert, ist doch alles fein. OK, die Erinnerung kommt vielleicht erst nach langer Fehlersuche; aber was soll's? ... Oder man nimmt einfach immer gleich <STDIN> ;-)
meine Beiträge: I.d.R. alle Angaben ohne Gewähr und auf Linux abgestimmt!
Die Sprache heisst Perl, nicht PERL. - Bitte Crossposts als solche kenntlich machen!

View full thread Primzahlen bis einen festgelegten Wert