Thread Bei heise.de - Artikel zu Perls 30. Geburtstag (52 answers)
Opened by Linuxer at 2017-12-18 12:42

Raubtier
 2017-12-18 17:15
#187767 #187767
User since
2012-05-04
1070 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Ich trauere auch. Setze irgenwie immer auf die falschen Sprachen.

Angefangen mit Turbo Pascal und Prolog in der Schule, dann etwas mit Delphi herumgespielt. Alles nicht mehr sooo sonderlich gesucht :-)
Habe mir etwas x86-Assembler beigebracht. Mag vielleicht manchmal hilfreich sein, aber die Compiler kennen CPUs viel besser als ich. Mist.
Java-Webentwicklung (erster Programmierjob) -> kein Spaß gehabt.
Dann mache ich jetzt C++. Ist zwar dem Untergang nicht geweiht, aber gibt es viele Leute, die C++ schreiben?

Perl habe ich lustigerweise nie für Web-Applikationen verwendet. Ich nutze es immer noch recht viel zur Datenvorverarbeitung. Und da ist es echt super geeignet und ich bekomme die komischten Formate* leicht in was ordentliches gewandelt.

* komische Formate: z.B. csv mit unterschiedlichen Zeichenkodierungen in den Spalten, selbstverständlich unterschiedlichen Datumsformaten, manchmal sogar multiline ohne Quotes, ungequotete Quotes oder Trennzeichen innerhalb von Strings... Kunden liefern komische Dinge :-)

View full thread Bei heise.de - Artikel zu Perls 30. Geburtstag