Thread Bei heise.de - Artikel zu Perls 30. Geburtstag (52 answers)
Opened by Linuxer at 2017-12-18 12:42

GwenDragon
 2017-12-19 09:31
#187773 #187773
User since
2005-01-17
14625 articles
Admin1
[Homepage]
user image
Sicherlich kann ein Programmierer kundenspezifisch was zusammenstellen. Aber es geht mir nicht um akademische Betrachtung was man alles kannm, wenn man es programmiert.
Es geht mir um existente fertige CMS in Perl, die einfach zu bedienen, zu erweitern sind und trotzdem komfortabel.

Was nutzt die Diskussion über die Programmiersprache Perl, wenn sie so akandemisch geführt wird, was man alles programmieren kann? Das ist ja das Grundproblem, alle denken und wissen dann: Perl ist für Geeks.
Wo sind die fertigen freien und modern Webnwendungen in Perl? Wo können Besitzer von eigenen Servern oder Webspaces einfach was installieren? Nirgendwo!
Zu dumm, die Konkurrenz kann sowas mit Wordpress oder Joomla oder Typo oder … lange Liste. :P

Deine Frage: Wer will das? Ich will es.
Dein CMS (Front- und Backend!) reicht an den Mindeststandard wie Workpress' Möglichkeiten ran?
Das würde ich gern sehen, kannst mir ja mal per PN einen Test-Login senden.
Last edited: 2017-12-19 09:36:36 +0100 (CET)

View full thread Bei heise.de - Artikel zu Perls 30. Geburtstag