Thread eMail-Formular mit Bild(ern) als Anhang (18 answers)
Opened by Platten-Spieler.de at 2018-07-31 17:28

Platten-Spieler.de
 2018-08-08 10:10
#188747 #188747
User since
2018-07-16
2 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde!
...und danke für eure rege Beteiligung hier.

Und, lieber GwenDragon, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!

Ja, ich bin verschreckt, nachdem ich eure Posts gelesen habe und stehe jetzt ziemlich verdutzt da.
Kommt noch hinzu, daß mir die Zeit fehlt, mich mit diesem Thema entsprechend zu beschäftigen.
So habe ich die Code-Beispiele auch noch garnicht testen können.
Das werde ich aber bestimmt in den nächsten Tagen machen.
Kann aber auch länger dauern, denn ich habe auch noch 1000 andere Projekte am laufen und dies hier geniesst davon nicht die oberste Priorität!..

Es wäre halt schön, wenn die von mir gewünschte Funktion eingebaut werden könnte - lebenswichtig ist es aber nicht und es geht ja seit Jahren auch ohne.
Dann müssen die Leute mir halt händisch 'ne Mail schreiben und ihre Bilder ranhängen...
Ich habe in meinem Webshop ja ein gut funktionierendes Formular, das mir seit vielen Jahren treue Dienste leistet und mir Mails zuschickt und ansonsten auch niemals Probleme bereitet hat.

Okay - das ist jetzt 20 Jahre alter Code, aber mir geht es ja völlig pragmatisch bloß um die Funktion.
Ich will weiter eMails darüber bekommen, aber um den Anschluß an die Moderne zu simulieren dem Interessenten die Möglichkeit bieten, an diese Mail auch ein Bild (oder mehrere) anhängen lassen zu können. Mehr nicht.

[offtopic/]
Da fällt mir ein - es gibt doch ein "Problem", das ich mir nicht erklären kann.
Ich bekommen hin und wieder eMails erneut zugeschickt, manchmal sogar mehrfach (ja manchmal schon als "Plage", wenn man den 200-fachen Erhalt ein- und derselben eMail so bezeichnen kann) die ich schon vor langer Zeit "im Original" bekommen habe.
Ich schütze mich dann davor, daß ich bei Outlook eine Regel erstelle, die diese gerade "aktuelle" Mail gleich in den Mülleimer verschiebt.
Diese Mails erkenne ich am absolut gleichen Text mit den selben Schreibfehlern.
Die IP-Nummern sind jedoch jedesmal anders.
Ich würde diese Mails "eMail-Zombies" nennen - dieser Begriff ist aber schon anderweitig vergeben.
Hat jemand eine Erklärung dafür? Aber das jetzt nur am Rande...
[/offtopic]

Das Frontend ist eine statische HTML-Seite, in der die Felder bis vor kurzem per "GET" an das Skript geschickt wurden.
Beim Recherchieren hab ich dann verschiedene "Code-Fetzen" gefunden, die ich jedoch nicht zum laufen gebracht habe.
Was ich aber erlesen habe ist, daß ich ein Formulat mit Anhang per "POST" verschicken muß.
Das hab ich dann umgeschrieben und erstmal hat alles auch prima gefuntzt.
Von der Bilddatei wurde natürlich nur der Dateiname übertragen...
Und ich las, ich müsse dann natürlich auch auf method="POST" enctype="multipart/form-data" umschalten.
Wenn ich das aber mache (erstmal ohne überhaupt eine Datei anzuhängen), werden meine Textfelder "Vorname", "Nachname", "Strasse",... nicht mehr in die Mail eingetragen. Die entsprechenden Felder bleiben leer.
Wenn ich "zurückschalte" und das enctype="multipart/form-data" wieder entferne, werden die Feldinhalte auch wieder sauber eingetragen.
Ich denke, das ist auch das, was Du lieber rosti mit "Der Enctype multipart/form-data ist Schrott" meinst.

Ich hatte davor diese Anleitungen hier gefunden und mich dann stundenlang damit rumgeärgert (für mich als Perl-Anfänger sind diese Ausführungen etwas verwirrend und werfen oft weitere Fragen auf):
https://www.infos24.de/perle/handbuch/25_mail.htm#...
und
http://www.netzmafia.de/skripten/perl/perl4.html
Natürlich habe ich da einiges draus lernen können, aber wirklich weiter bin ich nicht gekommen. Nirgends wird dort auf das HTML-Frontend und dessen Übertragung eingegangen und überhaupt fehlen mir da andere, vordefinierte Felder eines Formulares (oder wird da heute komplett anders gearbeitet?).
Nun ja - ich arbeite halt völlig "oldschool" (copy and paste) und bisher hat das auch immer ausgereicht und muß nicht unbedingt das Rad neu erfinden.

Haltet mich für naiv, aber ich glaube, mir fehlen nur so eine Handvoll Code-Zeilen, damit das dann auch mit dem Bildanhang klappt.

Der Plan ist, das Bild in Text umzuwandeln, mitzuschicken und dann nach dem Empfang der eMail diesen mit "Mime" wieder als Bild zurück umzuwandeln.
So jedenfalls habe ich das verstanden, was ich gelesen habe.
Dabei habe ich folgende Module notiert, die dafür notwendig seien:
BASE64, MIME (ich denke, das ist eh Bestandteil des Browsers/Betriebssystemes)

Und dann limitiert die vorhandene Serverausstattung meines Providers ja auch die Möglichkeiten und die sind mir weitgehend unbekannt (speicheranbieter.de).

Schöne Grüße,
Andreas

View full thread eMail-Formular mit Bild(ern) als Anhang