Thread OOP Verständnisproblem! (22 answers)
Opened by kolibri250 at 2019-01-20 00:13

kolibri250
 2019-01-20 00:13
#189482 #189482
User since
2019-01-20
51 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo liebe Leute!

Seit Jahren habe ich nun perl ausschliesslich in prozeduraler Schreibweise benutzt, bin jetzt jedoch an die Grenzen des wartbaren/vertretbaren gestossen, so daß ich mich wohl oder übel mit der Objektorientierung befassen musste.

Das lange gemiedene "Monster" war garnicht sooo böse, wie oft gedacht ;) Jedoch habe ich -glaube ich- ein Verständnisproblem!

Da ich Programmieren leider nicht wirklich gelernt habe, sondern mir selbst beigebracht, fehlen da natürlich Grundkenntnisse und Verständnisprobleme sind damit vorprogrammiert... genug gelabert...

Folgendes bekomme ich kopfmässig nicht auf die Reihe!

Wenn eine Klasse instantiiert wird, benötige ich als erstes die angabe $self=shift; um den Klassennamen bekannt zu machen. Erst dann kann ich die Argumente zur Verarbeitung übergeben.

Weitere Methoden müssen ebenfalls diese erste Zeile erhalten. Soweit klar.

Jedoch.. was ist, wenn ich eine einmal erstellte Methode von einer anderen Methode aus der selben Klasse aufrufen möchte?? Der direkte Aufruf per $self->Methode(); scheint nicht zu funktionieren, solange diese erste Zeile in der Methode notiert ist!

Was mach ich da falsch???

thanks in advance for help!
Last edited: 2019-01-20 12:01:22 +0100 (CET)

View full thread OOP Verständnisproblem!