Thread Extrapolation (11 answers)
Opened by Fekix at 2019-07-09 15:55

guest Fekix
 2019-07-09 15:55
#190201 #190201
Hallo Perl Community,

ich möchte mit Perl Datenpunkte erzeugen. Die Formel sieht wie folgt aus:
y=a*x^b
a und b sind meine Variablen, die ich im Laufe meiner Simulation verändere. Die Variablen werden Perl über ein seperates File übergeben.
Was am Ende herauskommen muss ist ein Vektor mit 2 Spalten.
Was ich nun habe sieht in etwa so aus:

Code (perl): (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
#!/usr/bin/perl -w
# output format
format OUT =
@>>>>>>>>>>>>>>>>>>>@>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
$x, $y
.
open(IN, "input.inp");
open(OUT,">$ARGV[0]");
open(OUT2,">$ARGV[0].history");
print OUT "                 0.1                 0.1\n";
print OUT "                 0.2                 0.2\n";
print OUT "                 0.3                 0.3\n";
# read input file
$k=0;
while (<IN>){
    $values{$k} = [ split ];
    $k++;
}

@x = (4..10);

$scalar= 0.1;

@x = map { $_ * $scalar } @x;

$y=a*$x^b

write OUT;
print OUT2 "$x $y\n";

close(IN);
close(OUT);
close(OUT2);

print "N o r m a l\n";


Freue mich auf eure Verbesserungen und vielen Dank im Voraus,
Fekix

modedit Editiert von GwenDragon: Perl mit PERL-BBcode formatiert
Last edited: 2019-07-09 17:55:55 +0200 (CEST)

View full thread Extrapolation