Thread CPAN -e shell auf shared Hosting einrichten (29 answers)
Opened by bianca at 2020-02-04 22:07

Daxim
 2020-02-17 11:47
#191386 #191386
User since
2007-08-01
114 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Quote
nach wie vor

Das muss logischerweise perl -I/home/sites/abc/perl5/lib/perl5 -MCPAN -Mlocal::lib -e shell lauten; wobei mir überhaupt nicht klar ist, was die Absicht hinter -Mlocal::lib ist. Die CPAN-Shell lädt das Modul selber, falls es jenes benötigt.

Der Rest ergibt keinen Sinn. Es ist fällig, dass du dir mal 25 Minuten Zeit nimmst und dir folgende Konzepte erarbeitest (sonst zieht sich diese Angelegenheit, die normalerweise innerhalb von Minuten abgefrühstückt ist, noch über etliche Tage hin):

  • Was macht der Schalter -I für perl?
  • Was machen die Umgebungsvariablen PERL_LOCAL_LIB_ROOT, PERL5LIB, PERL_MB_OPT, PERL_MM_OPT, die das Modul CPAN:local::lib setzt, wenn man besagten eval-Befehl ausführt? (Schneller Überblick über den Ist-Zustand: env|sort|grep PERL)
  • Warum möchte man nicht den Befehl manuell eintippen/die Variablen manuell setzen?

View full thread CPAN -e shell auf shared Hosting einrichten