Thread Crypt::LE und acme Update (9 answers)
Opened by bianca at 2021-05-11 05:31

Linuxer
 2021-05-11 07:30
#193254 #193254
User since
2006-01-27
3745 articles
HausmeisterIn

user image
Ich würde schon behaupten, dass Du betroffen bist, wenn Du die Meldung jetzt bekommst und kein Zertifikats-Update machen kannst.

Crypt::LE scheint dafür vorbereitet zu sein, es unterstützt die Angabe der API Version. Wenn Du nichts angibst, wird Version 1 benutzt. Was passiert denn, wenn Du in Deinem Skript den Crypt::LE Parameter "version" auf 2 setzt?

perldoc Crypt::LE
new()
...
version

Enforces the API version to be used. If the response is not found to be compatible, an error will be returned. If not set, system will try to make an educated guess.
...

https://metacpan.org/pod/Crypt::LE#new()


Alternativ setze die Version mit der Methode set_version() auf 2.
perldoc Crypt::LE
...
set_version($version)

Sets the API version to be used. To pick the version automatically, use 0, other accepted values are currently 1 and 2.

Returns: OK | INVALID_DATA.
...

https://metacpan.org/pod/Crypt::LE#set_version($ve...


Das hilft momentan nicht bei der Installation einer neuen Modulversion.
Dazu gibt es einen Bugreport vom März, aber da ist noch keine weitere Aktion definiert.
Wahrscheinlich müsste der entsprechende Test angepasst werden, sodass auch hier explizit die Version 2 gesetzt wird.
meine Beiträge: I.d.R. alle Angaben ohne Gewähr und auf Linux abgestimmt!
Die Sprache heisst Perl, nicht PERL. - Bitte Crossposts als solche kenntlich machen!

View full thread Crypt::LE und acme Update