Thread 2D-Retrospiele in Perl schreiben!? (12 answers)
Opened by hlubenow at 2021-07-30 15:35

hlubenow
 2021-08-27 15:36
#193566 #193566
User since
2009-02-22
826 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Danke für den Hinweis! OpenGL ist wohl auch für 2D-Spiele (um die es mir ja in erster Linie geht)? Damit hab' ich mich bisher noch nicht mit beschäftigt. Kann ich ja noch.

Ansonsten komme ich mit SDLx inzwischen ganz gut zurecht, würde ich sagen.
Ich hab' jetzt auch verstanden, wie das in SDLx mit der Geschwindigkeitskontrolle der Anwendung ist. Man speichert dabei die Geschwindigkeit von jedem Spielobjekt, und der MainLoop berechnet, wo es sich demzufolge im Frame befindet.
Ich würde sagen, das ist dem sonst üblichen Ansatz, die Position des Spielobjekts selbst zu berechnen, überlegen. Noch dazu, laut "perldoc SDLx::Controller", ein "industry-proven standard".
Soweit ich weiß, gibt es das bei Pygame nicht. Ist aber cool.

Meine Seite hat inzwischen auch einen passablen Umfang erreicht.
Zuletzt konnte ich auch schon den Hintergrund scrollen, was ja für Spiele wie z.B. "Giana Sisters" unerläßlich ist. Beispiel-Code auch direkt hier.

Probleme hatte ich dabei, mehrere Surfaces auf eine große Surface zu blitten, und die dann auf die Screen zu blitten (oh, was für'n Denglisch :) ).
Manchmal geht das, aber oft nicht. Wenn jemand den Grund dafür wüßte, würde mich das freuen.
Vielleicht will man ja z.B. das Bild einer kleinen Kachel hundertfach (10x10) auf eine Surface bringen, und die dann auf die Screen blitten. Damit hab' ich Probleme, das geht irgendwie nicht (in Pygame schon).
Oder was macht man mit Sprite-Sheets? ... Also das sollte schon gehen.
Weiß da jemand Näheres?
Last edited: 2021-08-27 15:43:12 +0200 (CEST)

View full thread 2D-Retrospiele in Perl schreiben!?