Thread Ein string auf ein Musterüberprüfen ! (51 answers)
Opened by mr-sansibar at 2007-06-29 17:48

sid burn
 2007-07-03 17:16
#78024 #78024
User since
2006-03-29
1520 articles
BenutzerIn

user image
[quote=mr-sansibar,03.July.2007, 14:27]Vielen Dank Renee !
Eine sache muss du mir erklären, warum hast du an den fettgedruckten stellen nicht den ausdrüch d{2} ???

Quote
/(Context:\s+(?:\d{2}\.){2}\d{4}\s+(?:\d{2}:){2}\d{2},\d{3})/


Grüße, Ümit[/quote]
Geschweifte Ausdrücke mit Zahl darin sagen das das vorherige etwas bestimmt so oft vorkommt wie angegeben. Übrigens ist der Ausdruck nicht d{2} sonder \d{2}

d{2} würde bedeutet das "d" kommt zweilmal vor. also "dd". \d steht für eine Ziffer, und davon kommen zwei hintereinander. Ist also "ungefähr" vergleichbar mit dem hier "[0-9][0-9]".


Bei Renne gibt es folgendes: (?:\d{2}\.){2}

Das bedeutet letztendlich das er zweimal (?:\d{2}\.) haben möchte. Also sozusagen das hier: (?:\d{2}\.)(?:\d{2}\.)

Abgekürzt halt eben mit dem {2}.

Warum Renee das aber so kompliziert macht weiß ich auch nicht. Hätte es einfach ausgeschrieben...

"\d\d.\d\d." ist kürzer und deutlich verständlicher.


Ich würde Renees Regrex etwas verstänlicher folgendermaßen schreiben:
Code: (dl )
/(Context:\s+(?:\d{2}\.){2}\d{4}\s+(?:\d{2}:){2}\d{2},\d{3})/

Code: (dl )
/(Context:  \s+  \d\d.\d\d.\d{4}  \s+  \d\d:\d\d:\d\d,\d{3})/xms


Aber Just my 2 Cents. ;)\n\n

<!--EDIT|sid burn|1183468721-->
Nicht mehr aktiv. Bei Kontakt: ICQ: 404181669 E-Mail: perl@david-raab.de

View full thread Ein string auf ein Musterüberprüfen !