Thread Kleines mathe-skript (31 answers)
Opened by SirLant at 2003-09-02 16:39

snadra
 2003-09-02 17:21
#82975 #82975
User since
2003-08-11
265 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Genau dafür solltest Du das kleinste gemeinsame Vielfache errechnen, das ist das einfachste.
Hier mal eine Quick and Dirty, ungetestete Schmierfink Lösung:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
my ($zahl1, $zahl2) = (8,9);

my ($ergebnis,$zahl1teiler,$zahl2teiler) = (1, 0.2, 0.3);

while ($zahl1teiler !~ /^\d+$/ || $zahl2teiler !~ /^\d+$/) {
       $zahl1teiler = $ergebnis/$zahl1;
       $zahl2teiler = $ergebnis/$zahl2;
       $ergebnis++;
}

$ergebnis = $ergebnis - 1;

print "Das kleinste gemeinsame Vielfache ist: $ergebnis\n"


Edit: hatte aus Versehen Teiler statt Vielfaches im Code stehen...\n\n

<!--EDIT|snadra|1062510886-->
http://hamburg.pm.org
jeden 2. mittwoch im monat
--
#!/usr/bin/perl -w
$l=join('',map chr,(116,110,105,114,112))if$^T;
!!$$?@_=qw(Jhfg Aabgure Prey Hnpxre):$l=1;
for(@_){eval reverse($l)."'"._(_(_($_))).' \''}
sub _{$_=~y+a-z+n-za-m+and pop}

View full thread Kleines mathe-skript