Font
[thread]1248[/thread]

defragmentierung

Readers: 21


<< >> 9 entries, 1 page
ppm1
 2005-03-15 20:40
#12735 #12735
User since
2003-09-14
142 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo

Kennt jemand von euch ein gutes Programm zum Defragmentieren unter Windows?


Am besten ein kostenloses.



Danke.
pktm
 2005-03-15 20:46
#12736 #12736
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Kostenlos ist es nicht, aber das von Norton Systemworks (oder so) ist gut.
Das ist aber auch das einzige was man sich von dem Softwarepaket instellieren sollte.
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
Rambo
 2005-03-16 14:40
#12737 #12737
User since
2003-08-14
803 articles
BenutzerIn

user image
welches windows? ausser bei nt4 und win3x ist es doch immer
dabei.
was auch noch gut ist und auch kostenlos ist, ist pagedefrag von sysinternals!\n\n

<!--EDIT|Rambo|1110976878-->
Nordlicht
 2012-01-14 00:55
#155434 #155434
User since
2005-10-16
182 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Also das beste Programm dass ich zum defragmentieren kenne ist O&O Defrag. Das kann ich dir nur empfehlen!
Das soll keine Werbung sein, aber ich kenne kein Programm dass vergleichbare Ergebnisse liefert. Es gibt eine Demoversion, die kannst du ja mal testen. Mich hat dieses Programm so überzeugt, dass ich es schon vor einiger Zeit gekauft hab. Inzwischen gibt es neuere Versionen als meine, aber ich bin mit meiner Version mehr als zufrieden und ich denke man braucht sich das Programm wirklich nur einmal zu kaufen und hat dann auch in einigen Jahren noch eine gute Software.

Wie gesagt, ist meine Erfahrung, hab viele kostenlose Tools getestet, aber diese Software hat mich wirklich überzeugt.

Hier der Link zur Produktbeschreibung des Herstellers:
O&O Software

Gruß, Nordlicht.
Last edited: 2012-01-14 00:58:14 +0100 (CET)
FIFO
 2012-01-14 08:42
#155437 #155437
User since
2005-06-01
469 articles
BenutzerIn

user image
... scheint ja über all die Jahre nichts an Aktualität eingebüßt zu haben :)
Everyone knows that debugging is twice as hard as writing a program in the first place. So if you're as clever as you can be when you write it, how will you ever debug it? -- Brian Kernighan: "The Elements of Programming Style"
bianca
 2012-01-14 15:30
#155439 #155439
User since
2009-09-13
6977 articles
BenutzerIn

user image
Mag ja sein, dass es gute und weniger gute Defragmentierprogramme gibt. Aber macht das heutzutage bei den schnellen Festplatten noch einen merklichen Unterschied?
Wir sind inzwischen 7 Jahre weiter seit Fragestellung :)
10 print "Hallo"
20 goto 10
GwenDragon
 2012-01-14 15:58
#155440 #155440
User since
2005-01-17
14533 articles
Admin1
[Homepage]
user image
Auch Spurwechsel und warten bis der Sektor wieder vorüber saust, dauert.
Und wenn das schnarchdumme Windows alles fragmentiert hat, läppern sich die paar Milli- bis Sekunden übers Jahr zu einer erklecklich langen Zeit.

Udn auf mobilen Geräten wie Note- und Netbooks sind die Festplatten langsamer als auf dem Desktop-PC. Da lohnt Defragmentierung ab und an.
die Drachin, Gwendolyn


Unterschiedliche Perl-Versionen auf Windows (fast wie perlbrew) • Meine Perl-Artikel

topeg
 2012-01-15 18:20
#155454 #155454
User since
2006-07-10
2611 articles
BenutzerIn

user image
Unter Linux ist das Nicht so ein Problem. Linux bündelt und sortiert Festplattenzugriffe so, dass sie mit "einer Bewegung" gelesen werden können. Dadurch sinkt zwar die Zugriffsgeschwindigkeit im einzelnen, die gesamte Performance steigt. Windows Vista und spätere haben, soweit ich weiß, etwas ähnliches.

Die Treiber für Ext3 und co. sorgen selbständig dafür Dateien zusammenhängend bleiben. Auch der NTFS-Treiber unter Windows sollte solche Funktionalitäten haben.
Taulmarill
 2012-01-16 15:01
#155464 #155464
User since
2004-02-19
1750 articles
BenutzerIn

user image
Könnte mir vorstellen, dass viele der angebotenen Defragmentierungsprogramme auf modernen Dateisystemen keinen Effekt auf die Performance haben. NTFS, Ext3 und HFS+ haben afaik mit Fragmentierung überhaupt keine Probleme mehr. Aber solange es Käufer dafür gibt, wird die Software auch weiter angeboten. Demnächst wahrscheinlich eine extra SSD-Edition....
$_=unpack"B*",~pack"H*",$_ and y&1|0& |#&&print"$_\n"for@.=qw BFA2F7C39139F45F78
0A28104594444504400 0A2F107D54447DE7800 0A2110453444450500 73CF1045138445F4800 0
F3EF2044E3D17DE 8A08A0451412411 F3CF207DF41C79E 820A20451412414 83E93C4513D17D2B
<< >> 9 entries, 1 page



View all threads created 2005-03-15 20:40.