Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]1280[/thread]

Win32 uptime?: Oder Cygwin-uptime? DOS?



<< >> 6 entries, 1 page
Relais
 2006-04-12 14:10
#11770 #11770
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Newbee-Frage vom alten Has: Wie bringe ich ein Windows dazu mir zu sagen, wie lange es schon läuft?

Darf Perl sein, darf Cygwin sein, darf DOS sein...
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
Strat
 2006-04-12 17:44
#11771 #11771
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
ich glaube, wenn du einen zufallswert < 1 woche verwendest, hast du schon einen recht guten naherungswert *fg*

dateidatum von c:\pagefile.sys ist auch meist recht gut

komplexer, dafuer genauer: eventlog abfragen (Win32::Eventlog)
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
esskar
 2006-04-12 18:07
#11772 #11772
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
die ideale Funktion aus der WINAPI heißt: GetTickCount
und natürlich kann man die auch von Perl aus aufrufen:
Code: (dl )
1
2
3
use Win32;

print Win32::GetTickCount();


Remarks: Retrieves the number of milliseconds that have elapsed since Windows was started. The time will wrap around to zero if Windows is run continuously for 49.7 days

:)
bloonix
 2006-04-12 18:11
#11773 #11773
User since
2005-12-17
1615 articles
HausmeisterIn
[Homepage]
user image
Für NT gibt es im NT-Ressource-Kit eine uptime.exe, mit der
die Uptime ausgegeben wird. Die wird es sicherlich auch für
>NT geben.
What is a good module? That's hard to say.
What is good code? That's also hard to say.
One man's Thing of Beauty is another's man's Evil Hack.
esskar
 2006-04-12 18:24
#11774 #11774
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
ansonsten kann man sich noch CPAN:Win32::PerfCounter anschauen
esskar
 2006-04-12 18:40
#11775 #11775
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
was natürlich auch geht:
mit CPAN:Win32::Process::Info alle Prozesse enumerieren, und schauen, wann sie gestartet wurden. Die Startzeit des am längsten laufenden Prozesses deckt sich wohl mit der Windows-Startzeit. PID 0 oder PID 4 werden wohl die Ältesten sein.

TIMTOWTDI
<< >> 6 entries, 1 page



View all threads created 2006-04-12 14:10.