Font
[thread]40[/thread]

effizient Programmieren



<< >> 6 entries, 1 page
pq
 2003-09-14 02:49
#3655 #3655
User since
2003-08-04
12204 articles
Admin1
[Homepage]
user image
also das ist pauschal schwer zu beantworten. daran, dass du 'server' schreibst,
kann man ahnen, dass du von CGI-skripten sprichst. da empfiehlt sich
mod_perl. ansonsten musst du konkret nachfragen oder du kannst einen
profiler verwenden, der dir zeigt, was in deinem skript wie lange braucht.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
DS
 2003-09-14 03:17
#3656 #3656
User since
2003-08-04
247 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=ppm1,14.09.2003, 01:02]Was ist ein profiler und woher bekomme ich den?[/quote]
Alles in einem: Devel::DProf

*malschaunobdesmitdemperldoctagsogeht*
Crian
 2003-09-15 15:12
#3657 #3657
User since
2003-08-04
5855 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[quote=ppm1,14.09.2003, 01:02]Ja ich rede von CGI-Scripten.

Was ist ein profiler und woher bekomme ich den?[/quote]
...und ab ins CGI-Forum :-)
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
guest Gast
 2003-09-14 02:39
#3658 #3658
Hallo

Könnt ihr mir sagen, wie ich bei möglichst vielen Usern den Server möglichst wenig belaste?

Also wie ich effizient mit Perl programmieren kann?

Für jeden Hinweis bin ich euch dankbar.
ppm1
 2003-09-14 03:02
#3659 #3659
User since
2003-09-14
142 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Ja ich rede von CGI-Scripten.

Was ist ein profiler und woher bekomme ich den?
Strat
 2003-09-14 03:23
#3660 #3660
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Diese Frage kann ich nicht global beantworten...

um was fuer einen server handelt es sich? unter welchem betriebssystem?
in welcher hinsicht moeglichst wenig belasten? CPU? RAM? Datenbank? Dateisystem?
was willst du machen? eine webapplikation? mehrere? was genau?

Wenn du ein Perl-Script vom Code her optimieren willst, kannst du mit dem Profiler CPAN:Devel::DProf die Punkte herausfinden, an denen sich eine Optimierung auszahlen wuerde. Wenn du die Punkte herausgefunden hast, kannst du z.B. mit CPAN:Benchmark herausfinden, ob eine alternative Loesung schneller ist (funktioniert allerdings nur dann sinnvoll, wenn du moeglichst realitaetsnahe Daten verwendest). Aber eine Optimierung durch die Verwendung besserer Algorithmen bringt normalerweise mehr...\n\n

<!--EDIT|Strat|1063495482-->
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
<< >> 6 entries, 1 page



View all threads created 2003-09-14 02:49.