Font
[thread]47[/thread]

HTML::Templates am Stück oder verteilt?



<< >> 5 entries, 1 page
Ronnie
 2003-09-23 12:33
#4515 #4515
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Wie handhabt ihr eigentlich HTML::Templates, wenn ein CGI für unterschiedliche Anwender ($cgi->remote_user) auch unterschiedlich aussehen soll. Baut ihr ein großes Template mit bedingten Abschnitten, oder bastelt ihr die Seite aus mehreren Templates zusammen, die ihr wiederverwenden könnt?

Gruss,
Ronnie
format_c
 2003-09-23 12:36
#4516 #4516
User since
2003-08-04
1706 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
In dem Fall tät ich puzzeln.
Ein globaler Teil der für alle Gleich ist.
und je ein Teil der immer anders aussehen soll (wenns mehr änderungen sind als Farbe oder so).

Gruß Alex
pktm
 2004-01-02 22:13
#4517 #4517
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Was da allerdings als Problem dazu kommt ist, wenn man in den Puzzelstücken Werte ersetzen will. Dann muss man ein 2. Objekt mit HTML::Template erstellen und die TMPL_VARs im einzufügenden Puzzelstück vorher substituieren. FInde das sehr umständlich.
mfg pktm
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
renee
 2004-01-02 23:48
#4518 #4518
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
In der neuen Forumssoftware wird das mit mehreren Template-Stücken gelöst:
memberlist_template.html
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
<!-- TMPL_INCLUDE NAME="header_template.html" -->
<p class="controlpanel">
<!-- TMPL_INCLUDE NAME="navigation_template.html" -->
</p>
<table class="maintable" width="100%">
 <tr>
   <td align="center" class="category" width="100%">
   Inhalt <!-- TMPL_VAR NAME=CONTENT -->
   </td>
 </tr>
</table>

und Deine header_template.html:
Code: (dl )
1
2
3
4
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de">
 <head>
   <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-15" />
   <title><!-- TMPL_VAR NAME=PAGE_NAME -->: <!-- TMPL_VAR NAME=TITLE --></title>...

Dann geht es in der cgi-Datei:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
my $template = HTML::Template->new(filename => 'memberlist_template.html');
$template->param(CONTENT => 'Dies ist ein Test',
PAGE_NAME => 'Testseite',
TITLE => 'Titel der Seite');
print $template->output();

Da brauchst Du keine Variablen vorher ersetzen...\n\n

<!--EDIT|renee|1073080194-->
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
pktm
 2004-01-03 03:37
#4519 #4519
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hm, naja, ich habe alle Templates in einer Datenbank drinne.

EDIT. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...\n\n

<!--EDIT|pktm|1073094028-->
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
<< >> 5 entries, 1 page



View all threads created 2003-09-23 12:33.