Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]6032[/thread]

Webformular mit Daten durch Perl befüllen: Webformular befüllen (page 3)



<< |< 1 2 3 4 >| >> 32 entries, 4 pages
Nikomar
 2004-01-26 21:24
#79397 #79397
User since
2004-01-15
13 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=Crian,26.01.2004, 19:32]> Sorry. Perl und Windows waren für mich bisher in Hinsicht auf Software-Distribution ein Alptraum (angefangen bei den Modulen und aufhörend bei der Activestate-Lizenz...)

Wieso, was ist denn mit der Lizenz?[/quote]
Die Activestate-Lizenz schränkt die Möglichkeit ein, AS-Perl zusammen mit eigenen Perl-Programmen zu verteilen. Ich hätte gerne die perl5x.dll zusammen mit meinem per perltobin gepacktem Programm verteilt, aber ich konnte der Lizenz nicht entnehmen, ob das nun legal ist oder nicht.

Und bevor mich AS abmahnt, weil ich ihre dll verwende, ohne Perl2Exe gekauft zu haben etc, habe ich dann lieber SiePerl oder Indigoperl genommen.

Wobei ich an dieser Stelle noch auf ein anderes Problem hinweisen möchte: Sein eigenes Programm unter GPL zum Download anzubieten, ist ja schön und gut - aber man sollte darauf achten, wie man mit evtl. (per PAR oder manuell) beigefügten Modulen umgeht. Die stehen zumeist unter der PAL...
Ronnie
 2004-01-26 22:04
#79398 #79398
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
[quote=Crian,26.01.2004, 19:05]Das Problem ist, dass viele Firmen Linux nach wie vor skeptisch gegenüber stehen. Und daran wird sich wahrscheinlich auch nicht so viel ändern.[/quote]
Dieses Problem haben wir in der EDV nicht. Wir setzen Linux auf breiter Basis bei den Servern ein. Das Ganze seit drei Jahren, und sind damit sehr zufrieden. Man muss halt Vor- und Nachteile (die gibt es!) abwägen. Der Hauptvorteil ist das wir jederzeit die angebotenen Services erweitern können, ohne das jemand wegen der Lizenzkosten rumjammert, woran leider schon einige interessante Projekte gestorben sind.\n\n

<!--EDIT|Ronnie|1075147511-->
eisbeer
 2004-01-26 22:06
#79399 #79399
User since
2003-08-29
347 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
@esskar:

Als resource würde ich noch:
Code: (dl )
1
2
theoryx:
http://theoryx5.uwinnipeg.ca/cgi-bin/ppmserver?urn:/PPMServer58

hinzufügen...\n\n

<!--EDIT|eisbeer|1075147627-->
Die meisten PC Probleme befinden sich zwischen Bildschirm und Stuhl...
esskar
 2004-01-27 06:52
#79400 #79400
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
k... gemacht
ptk
 2004-01-27 11:11
#79401 #79401
User since
2003-11-28
3645 articles
ModeratorIn
[default_avatar]
[quote=Nikomar,26.Jan..2004, 20:02][quote=ptk,26.01.2004, 19:48][quote=Nikomar,26.Jan..2004, 19:27]
Quote
Sorry. Perl und Windows waren für mich bisher in Hinsicht auf Software-Distribution ein Alptraum (angefangen bei den Modulen und aufhörend bei der Activestate-Lizenz...)

Guck dir mal SiePerl (zu finden auf CPAN) an.[/quote]
Habe ich ja... wollte ich als Basis für Perl auf Windows einsetzen. Leider gibt es da ein Problem: das Siemens-Perl 5.6.x gibt es nicht mehr zum Download (jedenfalls habe ich es nicht gefunden), und für 5.8.0 sind noch nicht alle Pakete im PPM-Format vorhanden.

@_ = qw(Katze Schwanz beißen) :)

(Nein, Indigo-Perl hat auch nicht geholfen)[/quote]
Irgendwo muesste es noch das Backpan geben, wo alle Pakete archiviert sind, die jemals das CPAN betreten haben.
Nikomar
 2004-01-27 11:38
#79402 #79402
User since
2004-01-15
13 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Danke für den Hinweis;
ich habe mir jetzt doch mal die Mühe gemacht, die Repositories einzutragen und die Module dann per PPM bzw. in Problemfällen (WWW::Mechanize*) von Hand zu installieren.

Ergebnis: bea_mech funktioniert unter Windows.
Danke an alle, die mit ihren Hinweisen geholfen haben :)

Nun erwarte ich nur noch die Antwort von Activestate-Software, ob ich aus AS-Perl per pp/PAR erstellte Executables meiner Programme verteilen darf... oder ob das von der Activestate-Community-License behindert wird.
(ansonsten muß ich wohl mit pp --dependent arbeiten und versuchen, ob ich eine fremde perl58.dll beilegen kann)
esskar
 2004-01-28 06:39
#79403 #79403
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
@Nikomar: was ist das für ein Tool?
weismat
 2004-01-28 17:24
#79404 #79404
User since
2003-08-18
142 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Übrigens soll das Programm unter Macintosh und Windows funktionieren.
Nikomar
 2004-01-28 22:10
#79405 #79405
User since
2004-01-15
13 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=esskar,28.01.2004, 05:39]@Nikomar: was ist das für ein Tool?[/quote]
Bea_Mech ist ein Script zur automatischen Auswertung der Seiten der Arbeitsagentur.de.
Crian
 2004-01-28 22:31
#79406 #79406
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[quote=Nikomar,27.01.2004, 10:38]Ergebnis: bea_mech funktioniert unter Windows.[/quote]
Glückwunsch :)
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
<< |< 1 2 3 4 >| >> 32 entries, 4 pages



View all threads created 2004-01-22 17:14.