Font
[thread]6033[/thread]

Wie geht das?



<< >> 10 entries, 1 page
guest Gast
 2004-01-22 18:09
#79439 #79439
Hallo!
Ich habe einen Text in dem Buchstaben entsprechend dem Muster z.B. "Cäsar" verschlüsselt werden.
Wie mache ich das jetzt, dass ich den Cäsar verschlüsselten Text wieder entschlüsseln kann?
PS.: Ich kenne den Schlüssel nicht!
mfg pktm
format_c
 2004-01-22 18:35
#79440 #79440
User since
2003-08-04
1706 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Gar nicht. Das ist ja auch sinn und zweck einer Verschlüsselung.


Gruß Alex
mohk
 2004-01-22 19:08
#79441 #79441
User since
2003-09-16
6 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Wenn es sich um eine caesar verschluesselung handelt, ist es recht einfach: alle buchstaben (meisst ausser freizeichen) wurden um einen bestimmten betrag verschluesselt. dies laesst sich immer durch brute force loesen

ibmmp0 xdmu == hallo welt (caesar_wert = 1)

im erweiterten caesar schiffre wurden n zeichen jeweils mit einem verschiedenen wert weitergeschoben. der ansatz hier ist die schluessel laenge (wenn bekannt) bzw, bei einem langen text die haeufigkeitsverteilung (zB haeufigkeitsverteilung deutsch)

auch hier gibt es einen bf ansatz, allerdings geht dieser von einem gewissen 'grundwissen' ueber den inhalt aus, man entcryptet einfach einzelne buchstaben, bis sich ein sinn ergibt da die buchstaben unabhaengig voneinander vercryptet werden ergeben sich hier (Schluessellaenge)**(Zeichenvorrat) Moeglichkeiten.

Was hat das mit perl zu tun? :)
Crian
 2004-01-22 20:00
#79442 #79442
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Sollte es dann nicht xfmu statt xdmu heißen? Und was macht die 0 hinter ibmmp?

*verwirrtkuck*
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
pktm
 2004-01-23 15:16
#79443 #79443
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hm, ich dachte jetzt, da würden einfach die Buchstaben verschoben, also so:
Code: (dl )
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
my $verschiebung = 2;

my $text = "Dies ist ein Text";
my $ctext = 'Fkgu kuv gkp Vgzv';

#print Dumper( mod($text, $verschiebung, 1) );
print Dumper( mod($ctext, $verschiebung, 1) );

sub mod {
my $text = shift;
my $verschiebung = shift;
my $escape_s = shift;
my $data = [];
my $erg_p = undef;
my $erg_n = undef;
foreach( split//, $text ) {
if( $escape_s && $_ =~ /\s/ ){
$erg_p .= $_;
$erg_n .= $_;
}else {
push @{$data}, {$_ => { ord($_) => [chr(ord($_)+$verschiebung), chr(ord($_)-$verschiebung)] } };
$erg_p .= chr(ord($_)+$verschiebung);
$erg_n .= chr(ord($_)-$verschiebung);
}
}
return $erg_p, $erg_n, $data || 0;
} # /encrypt
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
Ronnie
 2004-01-23 20:28
#79444 #79444
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Wer ein wenig mit Kryptographie experimentieren will, sollte sich Cryptool betrachten. Die Doku ist auch sehr gut.
Strat
 2004-01-24 14:47
#79445 #79445
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
man koennte, wenn man die sprache weiss, auch eins der Woerterbuecher verwenden, die bei linux dabei sind, und dann alle moeglichkeiten ausprobieren, und schauen, welcher entschluesselungsversuch am meisten woerter im woerterbuch findet. ich schaetze mal, dass ein dokument einigermaszen sicher korrekt entschluesselt sein duerfte, wenn der prozentsatz der gefundenen woerter ueber 50% liegt. das waere zwar keine vollautomatische entschluesselung, koennte aber ganz schoen unterstuetzend wirken
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
havi
 2004-01-28 10:09
#79446 #79446
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Bitte das naechste mal eine bessere Titelbeschreibung!

Gruss
esskar
 2004-01-28 10:26
#79447 #79447
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
[quote=havi,28.01.2004, 09:09]Bitte das naechste mal eine bessere Titelbeschreibung!

Gruss[/quote]
was ist daran falsch?
havi
 2004-01-28 12:09
#79448 #79448
User since
2003-08-04
2036 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
[quote=esskar,28.01.2004, 09:26][quote=havi,28.01.2004, 09:09]Bitte das naechste mal eine bessere Titelbeschreibung!

Gruss[/quote]
was ist daran falsch?[/quote]
Sorry, meinte Threadbeschreibung (Wie geht das?)
<< >> 10 entries, 1 page



View all threads created 2004-01-22 18:09.