Font
[thread]6116[/thread]

Was ist ein Objekt: Suche erläuternde Definition



<< |< 1 2 3 >| >> 22 entries, 3 pages
pktm
 2004-03-04 13:15
#80550 #80550
User since
2003-08-07
2921 articles
BenutzerIn
[Homepage]
user image
Hallo!
Ich muss für mein mündliches ABI in Info erklären können, was ein Objekt ist.
So ungefär weis ich es ja, aber ich hätte irgendwie gerne eine schmucke Definition in der Hinterhand.
Weis wer eine gute?
mfg pktm
http://www.intergastro-service.de (mein erstes CMS :) )
Crian
 2004-03-04 13:16
#80551 #80551
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
Ein Objekt ist eine Intsanz einer Klasse :)

Man könnte noch erwähnen, dass es bestimmte Daten beinhaltet und spezielle Funktionen - Methoden genannt - die in der Klasse definiert wurden, verwenden kann.

Aber es gibt bestimmt viel schönere Formulierungen im Web. Mal danach gegoogelt?\n\n

<!--EDIT|Crian|1078399120-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
Relais
 2004-03-04 13:17
#80552 #80552
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Relais antwortet pktm.

Relais - Subjekt
antwortet - Prädikat
pktm - Objekt
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
Crian
 2004-03-04 13:19
#80553 #80553
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[quote=Relais,04.03.2004, 12:17]Relais antwortet pktm.

Relais - Subjekt
antwortet - Prädikat
pktm - Objekt[/quote]

er sagte "Info", nicht "Deutsch" ;)\n\n

<!--EDIT|Crian|1078399198-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
renee
 2004-03-04 13:19
#80554 #80554
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
@Crian: Genau diese Frage mit genau dieser Antwort kam mal in einer Abschlussprüfung für Fachinformatiker vor (Respekt!! )... Also ich meinte die Antwort "Ein Objekt ist ein Instanz einer Klasse"\n\n

<!--EDIT|renee|1078399238-->
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Relais
 2004-03-04 13:23
#80555 #80555
User since
2003-08-06
2244 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
[quote=Crian,04.03.2004, 12:16]Ein Objekt ist eine Instanz einer Klasse :)[/quote]

Und für weniger technokratische Leute, die bei Instanz an den Bundesgerichtshof oder das Amtsgericht denken, ist es
...ein Exemplar einer Klasse.

Der Satz schreit danach, was eine Klasse und was ein Exemplar ist, aber so ist das mit dem simplen definieren.

Auto könnte eine Klasse sein.

Ein Auto und New Beetle 2004 Edition sind Begriffe, über die sich trefflich streiten läßt, aber

Mein Auto ist ein Objekt zu Auto.

Quote
Man könnte noch erwähnen, dass es bestimmte Daten beinhaltet und spezielle Funktionen - Methoden genannt - die in der Klasse definiert wurden, verwenden kann.


Auch was die Daten angeht, ist' ein "kann".
Erst denken, dann posten --
26. Deutscher Perl- u. Raku -Workshop 15. bis 17.04.2024 in Frankfurt/M.

Winter is Coming
Crian
 2004-03-04 13:24
#80556 #80556
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[quote=renee,04.03.2004, 12:19]@Crian: Genau diese Frage mit genau dieser Antwort kam mal in einer Abschlussprüfung für Fachinformatiker vor (Respekt!! )... Also ich meinte die Antwort "Ein Objekt ist ein Instanz einer Klasse"[/quote]


:D

Wenn man so eine Antwort bringt, muss man dann natürlich erklären können, was eine Klasse ist (Memberdaten, Klassendaten,Objekt-Methoden, Klassen-Methoden, Vererbung, private / öffentliche Methoden, virtuelle Funktionen (wenns C++ ist) etcpp.) Aber all das erklärt man lieber bei "Klasse" als bei "Objekt", dachte ich mir.\n\n

<!--EDIT|Crian|1078399508-->
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
renee
 2004-03-04 13:28
#80557 #80557
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Deine kurze Antwort hätte bei der IHK vollkommen gelangt. Da hätte man den ganzen anderen Kram nicht wissen müssen. Bei einem mündl. Abi sieht das aber wieder anders aus...

Ich würde noch sagen, dass die Klasse einen gewissen Rahmen zur Verfügung stellt, und das Objekt diesen Rahmen dann mit Daten füllt...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Crian
 2004-03-04 13:29
#80558 #80558
User since
2003-08-04
5866 articles
ModeratorIn
[Homepage]
user image
[quote=Relais,04.03.2004, 12:23]Auch was die Daten angeht, ist' ein "kann".[/quote]
Ja, man kann einfach {} blessen. Aber das Objekt enthält doch wenigstens diesen leeren Hash (oder Array oder Skalar), also existierende Daten...

Naja, das wird philosophisch (also interessant ;-)...

Ich hatte auch überlegt, ob ich "kann" schreibe, aber dann dachte ich das wäre überpenibel.

Am besten wählt man wohl Formulierungen wie "in der Regel", die schreien vielleicht nicht ganz so sehr nach Hinterfragungen. Oder das ist nur ein subjektives Sprachempfinden meinerseits.
s--Pevna-;s.([a-z]).chr((ord($1)-84)%26+97).gee; s^([A-Z])^chr((ord($1)-52)%26+65)^gee;print;

use strict; use warnings; Link zu meiner Perlseite
Ronnie
 2004-03-04 16:26
#80559 #80559
User since
2003-08-14
2022 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Eine Objekt ist die Instanz einer Klasse.
Eine Klasse ist ein abstraktes Schema deren konkrete Implementierung ein Objekt ist. Sie repräsentiert allgemeingültige Eigenschaften und Methoden.

Das ganze ist ein Bullshit-Bingo. Man muss halt solange Bullshit von sich geben, bis jemand Bingo ruft *g*.
<< |< 1 2 3 >| >> 22 entries, 3 pages



View all threads created 2004-03-04 13:15.