Font
Wiki:Tipp zum Debugging: use Data::Dumper; local $Data::Dumper::Useqq = 1; print Dumper \@var;
[thread]7493[/thread]

rekursiv kopieren und löschroutine

Reader: 1


<< >> 7 entries, 1 page
Kostas
 2005-11-23 22:43
#60385 #60385
User since
2005-11-23
1 article
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo zusammen!

Bin noch totaler Anfänger mit Perl.
Ich muss ein Skript schreiben, welches einen bestimmten Ordner von einem Rechner(win) auf eine $ Freigabe(linux) kopiert.
auf der $Freigabe soll der Ordner der erstellt wird wie das aktuelle Datum heißen.
Außerdem soll eine Löschroutine vorhanden sein, die irgendwie guckt wie alt die vorhandenen Ordner sind.
Es sollen immer nur 5 backups auf der Freigabe vorhanden sein! kommt ein 6ter dazu, soll der erste gelöscht werden.

könntet ihr mir helfen???
Danke euch!!!

Gruß Kostas
pq
 2005-11-23 23:21
#60386 #60386
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
bitte das nächste mal nur einmal posten, das sollte reichen.
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem
esskar
 2005-11-24 02:30
#60387 #60387
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
mit CPAN:File::Copy::Recursive kannst du die Daten recursiv kopieren und mit CPAN:File::Remove kannst du auch wieder löschen...

Die aktuelle Zeit bekommst du übrigens mit dem Befehl time

Fang schonmal an... wenn du nicht weiter kommst, poste einfach mal deinen Code und wir werden dir wohl gerne helfen.
renee
 2005-11-24 03:59
#60388 #60388
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Ein paar Hinweise:

perldoc -f stat
CPAN:File::NCopy
CPAN:File::Path
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
Strat
 2005-11-24 13:55
#60389 #60389
User since
2003-08-04
5246 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
wenn dein script unter Windows immer moeglichst schnell von aenderungen in einem Verzeichnis (ev. inkl. Unterverzeichnissen) benachrichtigt werden soll, hilft vielleicht CPAN:Win32::ChangeNotify

Einfache Formatierungsmoeglichkeiten fuer Datum/Zeit stellt das Modul CPAN:POSIX in der Funktion strftime zur Verfuegung.
perl -le "s::*erlco'unaty.'.dk':e,y;*kn:ai;penmic;;print"
http://www.fabiani.net/
svenXY
 2005-11-25 11:32
#60390 #60390
User since
2005-09-15
33 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hi Kostas,

reicht Dir meine Antwort auf exakt die selbe Frage auf perlunity nicht?
http://www.perlunity.de/cgi-bin....d=8&pn=

Gruss,
svenXY\n\n

<!--EDIT|svenXY|1132911284-->
esskar
 2005-11-25 12:30
#60391 #60391
User since
2003-08-04
7321 articles
ModeratorIn

user image
[quote=svenXY,25.11.2005, 10:32]reicht Dir meine Antwort auf exakt die selbe Frage auf perlunity nicht?[/quote]
naja, deine NAtwort war von gestern morgen; er hat aber schon vorgestern die frage hier eingestellt!
<< >> 7 entries, 1 page



View all threads created 2005-11-23 22:43.