Font
[thread]9782[/thread]

Perl-Script als Service

Readers: 10


<< |< 1 2 >| >> 11 entries, 2 pages
kana
 2006-02-08 21:16
#95539 #95539
User since
2005-09-01
25 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Hallo Leute

Ich möchte gerne meine Perl-Script laufen lassen ohne das man sie sieht.
So als wenn man eine Befehl eingibt und dann das Progrmm läuft.
Unter Linux könnte man das mit "service <service> start" realisieren oder?
Aber und Windows geht das leider nicht oder?
Und wie sieht das beim Mac aus?

Ich kenne mich leider nicht so gut mit Linux und Mac aus, deshalb bitte ich um eure Hilfe?

Wenns geht möchte ich das auch Plattform unabhängig betreiben können?

MfG Kana
[E|B]
 2006-02-08 21:21
#95540 #95540
User since
2003-08-08
2561 articles
HausmeisterIn
[Homepage] [default_avatar]
Unter Windows könntest du es als Service mit

Code: (dl )
net start service


evtl versuchen.
Gruß, Erik!

s))91\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>69\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>124\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>);
$_.=qq~66\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>93~;for(@_=split(/\&\/\^z->sub{}\(\@new\)=>/)){print chr;}

It's not a bug, it's a feature! - [CGI-World.de]
kana
 2006-02-08 22:32
#95541 #95541
User since
2005-09-01
25 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Was ich meine ist das das Programm läuft ohne das man irgend welche Fenster sieht oder die Shell blockiert wird.
Ich weiß das man switchen kann zwischen das ist aber auch nicht die Lösung
renee
 2006-02-09 00:36
#95542 #95542
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Also wenn Du keine DOS-Box sehen möchtest, kannst Du ja wperl.exe statt perl.exe nehmen...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
kana
 2006-02-10 10:00
#95543 #95543
User since
2005-09-01
25 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Und wie sieht das bei LInux und Mac OS X aus?
ptk
 2006-02-11 00:10
#95544 #95544
User since
2003-11-28
3645 articles
ModeratorIn
[default_avatar]
Unter Unix schreibt man einfach
Code: (dl )
program &
Oder was meinst du genau?
nepos
 2006-02-11 12:48
#95545 #95545
User since
2005-08-17
1420 articles
BenutzerIn
[Homepage] [default_avatar]
Ich glaube, es geht generell darum, wie man einen Daemon in Perl schreibt und ihn dann starten kann. Wobei das Starten dann ja sinnigerweise ueber den ueblichen Init-Mechanismus laufen sollte.
kana
 2006-02-11 19:20
#95546 #95546
User since
2005-09-01
25 articles
BenutzerIn
[default_avatar]
Ja genau, als Demon habe ich mir auch schon gedacht, aber ich weiß nicht wie das geht.
Aber bin ich dann nicht Betriebssytem abhängig?

MfG
renee
 2006-02-12 02:13
#95547 #95547
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Vielleicht helfen diese Sachen weiter: CPAN:Proc::Daemon,http://www.perladvent.org/2004/9th/, perldesign*** .com/?DaemonProcess ...
Last edited: 2020-01-28 18:29:34 +0100 (CET)
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
renee
 2006-02-12 03:40
#95548 #95548
User since
2003-08-04
14367 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
Bei den Perlmonks wird auch gerade ueber das Schreiben von Daemons diskutiert...
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/
<< |< 1 2 >| >> 11 entries, 2 pages



View all threads created 2006-02-08 21:16.