Thread Sind Perl Nutzer alle Profis ohne Fragen? (37 answers)
Opened by bianca at 2016-04-17 09:01

renee
 2016-04-22 10:44
#184550 #184550
User since
2003-08-04
14371 articles
ModeratorIn
[Homepage] [default_avatar]
2016-04-22T04:57:36 bianca
[...]Für größere Sachen nehmen die alle PHP.
So einfach ist es heute nicht (mehr). Die Schar der genutzten Programmiersprachen ist unüberschaubar geworden und jede große Softwareschmiede muss wohl eine eigene Sprache entwickeln. (Ich sollte mich endlich mal an "Y" setzen, dann kann ich in den FAQ "Why Y?" beantworten ;-) ).

Es gibt auch schon viele Stimmen die sagen, dass Python und PHP auch schon wieder auf dem absteigenden Ast sind und Swift, Rust und wie die Dinger alle heißen hochleben lassen.

2016-04-22T04:57:36 bianca
Ist schon irgendwie schade. Denn eigentlich hat PHP keine Vorteile gegenüber Perl wo man sagt eine "zweite" Scriptsprache wäre jetzt zwingend nötig, hat es aber trotzdem weiter geschafft als Perl.

Da hat Perl es verschlafen sich besser für den "schnellen" Einsatz im Web zu positionieren... In PHP kann man schnell ein paar Dateien hochladen und es läuft.
OTRS-Erweiterungen (http://feature-addons.de/)
Frankfurt Perlmongers (http://frankfurt.pm/)
--

Unterlagen OTRS-Workshop 2012: http://otrs.perl-services.de/workshop.html
Perl-Entwicklung: http://perl-services.de/

View full thread Sind Perl Nutzer alle Profis ohne Fragen?