Thread Witz über Vegetarier/Veganer (43 answers)
Opened by MarkusH at 2016-05-17 14:33

pq
 2016-05-18 20:25
#184753 #184753
User since
2003-08-04
12208 articles
Admin1
[Homepage]
user image
Was ich sehr oft höre, ist, soll doch jeder essen dürfen, was er will.

Eine konkrete Frage: Soll jeder sein tägliches fettes Schnitzel essen dürfen?

Es gibt gewisse Dinge, auf die wir uns als Menschen geeinigt haben. Ggfs. abhängig vom Ort.
Kannibalismus ist z.b. nur noch von einem winzigen Bruchteil der Menschen akzeptiert.
Und Tierquälerei ist verboten.
Wenn aber jeder sein täglich Schnitzel essen will, dann ist das nur möglich durch Massentierhaltung und durch Import von Soja aus Südamerika.

Massentierhaltung ist aber nach meinem Begriff Tierquälerei.
Wenn Leute ihre Hunde oder Katzen so behandeln würden wie die armen Viecher, die für uns gemästet werden, dann würde sie vermutlich jeder sofort anzeigen.
Aber wie die armen Schweine leben müssen, das passiert hinter verschlossenen Türen, das wird ausgeblendet, und es schmeckt halt so gut.

Daher finde ich die Aussage, jeder soll essen dürfen, was er will, nur eingeschränkt akzeptabel. Man sollte halt drüber nachdenken, was es für Konsequenzen hat.

Ich nehme mich da auch gar nicht raus.
Ich kaufe gelegentlich öko/faire Kleidung, aber muss zugeben, dass ich da nicht immer was finde, was mir gefällt.
Da darf mir gerne jeder Inkonsequenz vorwerfen; besonders die, die nur fair einkaufen (kenne aber keinen).
Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live. -- Damian Conway in "Perl Best Practices"
lesen: Wiki:Wie frage ich & perlintro Wiki:brian's Leitfaden für jedes Perl-Problem

View full thread Witz über Vegetarier/Veganer